Starten Sie gechilled in das Wochenende? Ein Blick in Ihr Horoskop verrät es.
Starten Sie gechilled in das Wochenende? Ein Blick in Ihr Horoskop verrät es. IMAGO / Addictive Stock

Wird es ein guter Tage oder ziehen Sie sich lieber zurück? Was Sie heute erwarten könnte, verrät ein Blick in Ihr Horoskop.

Lesen Sie auch: Omas gefüllter Blumenkohl mit Hackfleisch und Hasselback-Kartoffeln – das geniale Rezept aus Polen! >>

Lesen Sie auch: Was kostet einmal Wäsche waschen? Wie kann man sparen? Plus: Rezept für kostenloses Waschmittel aus Kastanien >>

Lesen Sie auch: Expertin packt aus: DAS passiert nach der „Hochzeit auf den ersten Blick“ in der Hochzeitsnacht wirklich! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Widder (21. März bis 20. April) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Widder (21. März bis 20. April)

Das Problem ist, dass Sie die Sterne und Ihre äußeren Umstände dafür verantwortlich machen, dass Sie nicht vorankommen können. Aber Sie werden nicht ohne freien Willen hierher geschickt, Widder. Erinnern Sie sich an Ihre Macht als Mitschöpfer Ihres Schicksals und machen Sie einen Schritt in Richtung Ihrer Träume. Zwei Worte: mutige Schritte. Je größer die Risiken sind, die Sie jetzt eingehen, desto großartiger werden die Belohnungen sein.

Lesen Sie auch: Bockige Regelbrecher: Diese vier Sternzeichen wollen sich einfach nichts sagen lassen! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai)

Die Sterne deuten auf eine brandneue Arbeitsmöglichkeit hin, die das Gehalt zum Besseren wenden könnte. Wort für die Weisen: Bleiben Sie in Ihrem Bewusstsein. Wenn die Zeit gekommen ist, machen Sie den richtigen Pitch. Wenn Sie dafür geschmackvoll auf sich aufmerksam machen müssen, dann sei es so. Es gibt Neuigkeiten für Stiere, die ihr eigenes Unternehmen gründen oder ein bestehendes erweitern möchten: Die Unterstützung (und Investition), die Sie zu diesem Zeitpunkt benötigen, kommt wahrscheinlich durch ein unerwartetes Medium.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS wird der glücklichste Tag im Jahr 2022 – laut Ihrem Sternzeichen >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni)

Das Problem ist, dass wir unsere eigenen Begrenzungen erschaffen, Zwillinge. Indem wir die Geschichte von Scheitern und Ablehnung wiederholen, geben wir den Negativen mehr Macht, als sie verdienen. Wozu die Sterne Sie heute drängen, ist, den Fokus ein wenig zu verschieben. All die Dinge zu beobachten, die in Ihrer Welt gesegnet und schön sind, und Dinge, die trotz der Widerstände nahtlos funktionieren. Oh, wie schön sind die Wunder, für die Sie Platz schaffen werden, wenn Sie Angst durch Glauben ersetzt!

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS wird der glücklichste Tag im Jahr 2022 – laut Ihrem Sternzeichen >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli)

Dies ist eine gesegnete und schöne Zeit im Krebs-Hauptquartier. Sie sehen zu, wie Ihre Lieblingsarbeit zum Leben erwacht. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um Ihre Kreationen liebevoll zu betrachten. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den mysteriösen Kräften ein Dankgebet zu sprechen. In den kommenden Tagen wird es auch eine Priorität sein, Zeit mit Ihrer Familie und Ihren Freunden zu verbringen. Sie verstehen, dass eine Ernte, die nur dem Eigennutz dient, Ihnen nicht viel Freude bereiten kann. Sie möchten also das, was Sie erhalten haben, mit denen teilen, die Ihnen Freude bereiten.

Lesen Sie auch: Eifersucht: Diese drei Sternzeichen sind als Partner ganz besonders kompliziert! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Löwe (24. Juli bis 23. August) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Löwe (24. Juli bis 23. August)

Sie haben nicht gedacht, dass Sie es hier schaffen würden, aber Sie haben es geschafft. Es gibt so viel, wofür man dankbar sein kann, Löwe! Was auf Sie zukommt: tiefere Intimität und ein ganz neues Maß an Verbindlichkeit. Also, wenn Sie darüber nachgedacht haben, Ihre Eltern zu treffen oder sie zu sich nach Hause einzuladen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Löwen, die in einer Fernbeziehung leben, werden gebeten, sich mehr anzustrengen. Finden Sie neue und kreative Wege, um sich miteinander zu verbinden, mit dem inneren Wissen, dass es sich lohnt, für diese Beziehung zu kämpfen.

Lesen Sie auch: So anziehend, so unwiderstehlich: In diese drei Sternzeichen verliebt sich wirklich fast jede(r)! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September)

Dies ist eine actionreiche Zeit für dich, Jungfrau. Projekte, die festgefahren sind, werden sich lösen und die Vorwärtsbewegung vorantreiben. Denken Sie daran, es wird nicht viel Zeit zum Innehalten und Nachdenken geben. Bleiben Sie mit Ihrer Intuition verbunden, damit Sie schnelle Entscheidungen treffen können. Daher kann sich auch die Gelegenheit ergeben, zu reisen oder sich auf ein Abenteuer einzulassen. Planen Sie voraus, aber nicht zu viel. Raum für Spontaneität zu lassen, ist der beste Weg voranzukommen.

Lesen Sie auch: Total unsicher: Diese Sternzeichen haben ständig Selbstzweifel – wie das Horoskop helfen kann, das zu ändern! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Waage (24. September bis 23. Oktober) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Waage (24. September bis 23. Oktober)

In den letzten Wochen ging es darum, sich seinen inneren Dämonen zu stellen und die innere Arbeit zu erledigen. Es war nicht einfach, Waage. Aber Sie haben es trotzdem durchgehalten. Woran die Sterne Sie erinnern wollen: Von hier an wird es besser und das Licht und das Ende des Tunnels werden Sie in eine warme Umarmung hüllen. Beruflich ist dies eine Zeit positiver Veränderungen. Etwas, auf dessen Manifestierung Sie hingearbeitet haben, könnte Ihnen unerwartet in den Schoß fallen.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS ist die größte Stärke Ihres Sternzeichens – und DAS die größte Schwäche >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Sie können die Welt und ihre Tante dafür verantwortlich machen, was hier schief läuft, oder Sie können die Sache selbst in die Hand nehmen. Sie wurden nicht ohne die Macht des freien Willens hierher geschickt. Es ist an der Zeit, dieses Recht auszuüben und das Beste für Sie und das Kollektiv zu tun. Ja, auch wenn Sie auf Widerstand stoßen. Im Bereich der Liebe könnten Sie es mit jemandem zu tun haben, der ständig heiß und kalt ist. Sie verdienst so viel mehr, als Sie sich zutrauen, Skorpion. Beenden Sie das Drama sofort.

Lesen Sie auch: Kein Glück in der Liebe? Diese fünf Sternzeichen verlieben sich laut Horoskop immer in die Falschen >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Schütze (23. November bis 21. Dezember) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Spoiler-Alarm, Schütze: Sie sind derjenige, der in dieser Beziehung heiß und kalt ist. Wählen Sie, für welches Team Sie spielen möchten, und teilen Sie der anderen Person Ihre Absichten mit. Denken Sie daran, Sie möchten nicht, dass Ihre Handlungen der Grund für den Schmerz eines anderen werden. Im Bereich der Arbeit werden Sie aufgefordert, sich zielstrebig zu konzentrieren. Der Versuch, alles auf einmal zu tun, wird Sie nicht weiterbringen.

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 21. Januar) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 21. Januar)

Sie können nur so viel tun, wie Sie tun können, Steinbock. Dabei gibt es so viel mehr, was Sie an einem Tag erreichen können. Wort für die Weisen: Setzen Sie sich realistische Ziele, während Sie sich von unrealistischen Erwartungen befreien. Für einige von Ihnen könnte Ihre romantische Beziehung in diesem Moment eine Ursache für Leiden sein. Spiegeln ist real, und es bringt Sie dazu, Teile Ihrer Seele zu konfrontieren, die Sie lieber verleugnen würdest. Scheuen Sie sich also nicht, die innere Arbeit zu erledigen. Scheuen Sie sich nicht, den Weg der Transformation zu gehen.

Lesen Sie auch: Untreu: Diese Sternzeichen gehen besonders oft fremd – ein Seitensprung-Portal hat es ermittelt! >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Wassermann (22. Januar bis 19. Februar) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Wassermann (22. Januar bis 19. Februar)

Es gibt Zeiten in unserem Leben, in denen auf dem Papier alles perfekt aussieht, aber das nagende Gefühl in unserem Kopf hält uns davon ab, weiterzumachen. Vielleicht operieren Sie nicht aus einem Raum der Paranoia heraus, Wassermann. Vielleicht lasen Sie sich von etwas Höherem als sich selbst leiten. Befreien Sie sich für heute von der Last der Erwartungen anderer Menschen und folgen Sie Ihrem eigenen Instinkt. Sich an das Klischee „Nicht alles, was glänzt, ist Gold“ zu erinnern, wird Ihnen gute Dienste leisten.

Lesen Sie auch: Ihr Sternzeichen verrät: So haben Sie den besten Sex Ihres Lebens >>

<strong>Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)</strong>
Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)

Hier ist eine einfache Übung, mit der Sie Ihren Tag beginnen können: Nehmen Sie ein Blatt Papier und machen Sie zwei Spalten. Betiteln Sie die erste mit „Dinge, über die ich die Kontrolle habe“ und die zweite mit „Dinge, über die ich keine Kontrolle habe“. Denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, sich hin und wieder machtlos zu fühlen. Das machen wir alle. Das Gute ist, man muss nicht alles im Griff haben. Ihre höheren Mächte achten aus den unsichtbaren Bereichen auf Sie und stellen sicher, dass Sie in diesem Moment alle Unterstützung erhalten, die Sie benötigen. Nehmen wir also ein paar Änderungen an der zweiten Liste vor, ja? „Dinge, die ich dem Universum übergebe“ klingt wie der perfekte Titel dafür.