Worauf können Sie sich heute freuen? Ein Blick in Ihr Horoskop für Ihr Sternzeichen verrät es. IMAGO/Westend61

Wird es ein guter Tag oder ziehen Sie sich lieber zurück? Was Sie heute erwarten könnte, verrät ein Blick in Ihr Horoskop.

Lesen Sie auch: Horoskop für Montag, den 28. März 2022: So wird Ihr Tag – laut Ihrem Sternzeichen >>

Sternzeichen Widder (21. März bis 20. April) imago/Panthermedia

Lesen Sie auch: April, April – oder vielleicht doch nicht? Sieben Aprilscherze, die gar keine waren... >>

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Widder (21. März bis 20. April)

Sie sind nicht mehr dieselbe Person wie früher, aber Sie haben sich auch nicht vollständig verändert. Betrachten Sie dies als die Zwischenzeit, den Kokon, das Werden, die Entfaltung. Ein schöner Prozess, mit dem Sie die Schichten ablegen können, die sich nicht mehr authentisch anfühlen. Es ist wahr, dass sie Ihnen in der Vergangenheit gedient haben, aber das ist kein guter Grund, daran festzuhalten. Lassen Sie los. Lassen Sie los, was Ihnen nicht mehr gehört. Erfahren Sie, dass Schönheit sowohl auf dem Weg als auch im Ziel liegt.

Lesen Sie auch: Bockige Regelbrecher: Diese vier Sternzeichen wollen sich einfach nichts sagen lassen! >>

Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Stier (21. April bis 21. Mai)

Es hat etwas Magisches, zu sich selbst nach Hause zu kommen. Es hilft Ihnen, tiefere Wahrheiten über sich selbst aufzudecken und die tief in Ihnen verborgenen Juwelen zu entdecken. Was wäre, wenn das Lied, das Sie singen, in Ihrer eigenen Gesellschaft noch mehr enthält? Oder die Gedichte, die Sie schreiben, seit Sie klein sind? Ihre Sterne fordern Sie auf, die Gaben zu ehren, vor denen Sie sich in der Vergangenheit zu sehr gefürchtet haben. Stier, treten Sie ins Licht. Dies ist nicht die Zeit, Ihren Glanz zu trüben oder sich unter dem Mantel der Mittelmäßigkeit zu verstecken.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS wird der glücklichste Tag im Jahr 2022 – laut Ihrem Sternzeichen >>

Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Zwillinge (22. Mai bis 21. Juni)

Dies ist eine Zeit der Ungewissheit, Zwillinge (ich weiß, was Sie denken: „Erzähl mir etwas Neues, Genie!“). Es ist leicht, den Sinn für Ziele zu verlieren oder das Gefühl zu haben, dass Ihre gesamte Welt auf den Kopf gestellt wird. Sie können in der Lage sein, zu kontrollieren, was in Ihrem Multiversum passiert – oder auch nicht. Aber Sie können sicherlich ein Gefühl von Frieden und Ausgeglichenheit in Ihr eigenes Wesen bringen. Also atmen Sie. Fünf tiefe Atemzüge ein, fünf tiefe Atemzüge aus. Beobachten Sie die Fließfähigkeit. Sie bringen Sie zurück in die Gegenwart und erinnern Sie an die Vergänglichkeit von allem.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS wird der glücklichste Tag im Jahr 2022 – laut Ihrem Sternzeichen >>

Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Krebs (22. Juni bis 23. Juli)

Die Sterne lenken Ihre Aufmerksamkeit auf die kreativen Projekte, die sich seit langem in der Inkubationsphase befinden. Worauf warten Sie, Krebs ? Ein großes, fettes Schild, auf dem steht: „Die Zeit ist reif“? Seien Sie sich bewusst, wie Ihre eigenen Ängste und Hemmungen Sie davon abhalten, Ihr Licht auf die Welt zu richten. Sie haben bereits Stufe 9 erreicht. Stufe 10 erfordert einen großen Vertrauensvorschuss von Ihrer Seite. Vertrauen Sie darauf, dass Sie die Kraft und die Ressourcen haben, die erforderlich sind, um Ihre Träume zu verwirklichen. Oh, und wenn Sie schon dabei sind, hören Sie auf, den Mangel an Perfektion als Ausrede zu benutzen!

Lesen Sie auch: Eifersucht: Diese drei Sternzeichen sind als Partner ganz besonders kompliziert! >>

Sternzeichen Löwe (24. Juli bis 23. August) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Löwe (24. Juli bis 23. August)

Schmerz lebt in unserer DNA. Trauma lebt in unserer DNA. Nicht alle unsere Muster sind das Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen. Einige von ihnen wurden uns von unseren Eltern und deren Eltern weitergegeben. Nutzen Sie Ihre Zeit, um zu meditieren; nach innen zu schauen. Dies wird Ihnen helfen, die Muster der Vorfahren besser zu verstehen – die, die Sie zurückgehalten haben, ob Schuld oder Scham. Diese Geschichte mag Ihnen in der Vergangenheit gedient haben, aber sie verdient keinen Platz mehr in Ihrer jetzigen Erzählung. Lassen Sie los. Mit Liebe. Und vergeben Sie denen, deren Ängste seit Generationen bestehen.

Lesen Sie auch: So anziehend, so unwiderstehlich: In diese drei Sternzeichen verliebt sich wirklich fast jede(r)! >>

Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Jungfrau (24. August bis 23. September)

Dinge, die Sie lernen müssen: „Nein!“ ist ein ganzer Satz. Einige von Ihnen haben vielleicht das Gefühl, dass sich die Arbeitsbelastung im letzten Jahr eher erhöht als verringert hat (weil Ihr Chef glaubt, dass Sie rund um die Uhr verfügbar sind). Hinzu kommt, dass es zu Hause Aufgaben gibt, die Ihre ständige Aufmerksamkeit erfordern. Wie kann man also das Private mit dem Beruflichen in Einklang bringen und gleichzeitig Zeit für die Selbstpflege reservieren? Wenn Sie das Gefühl haben, nicht in der Lage zu sein, so auf sich selbst aufzupassen, wie Sie es gern möchten, ist es an der Zeit, bestimmte Grenzen zu setzen. Um zu wiederholen, was wir zuvor gesagt haben: „Nein!“ ist ein vollständiger Satz.

Lesen Sie auch: Total unsicher: Diese Sternzeichen haben ständig Selbstzweifel – wie das Horoskop helfen kann, das zu ändern! >>

Sternzeichen Waage (24. September bis 23. Oktober) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Waage (24. September bis 23. Oktober)

Es gibt da eine (unbekannte) Person, mit der man sich einfach auf eine Weise verbunden fühlt, die die Grenzen von Raum und Zeit überschreitet. Wer sind „Ihre Leute“, Waage? Wir sprechen über die Leute, die keine Worte brauchen, um zu verstehen, wo Sie stehen und was Sie durchmachen. Ihre Sterne geben Ihnen eine wichtige Perspektive auf Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Ehren und erkennen Sie Ihre Seelenbande an. Nehmen Sie sich Zeit, um sie regelmäßig zu erreichen, und lassen Sie sie wissen, dass Sie in dieser Zeit der Unsicherheit Raum für Ihr Wohlbefinden halten.

Lesen Sie auch: Horoskop: DAS ist die größte Stärke Ihres Sternzeichens – und DAS die größte Schwäche >>

Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Meditation zu vertiefen? Visualisieren Sie sich selbst als eine Lichtsäule, die den Himmel mit der Erde verbindet. Stellen Sie sich vor, während dieser strahlende Lichtstrahl Ihren Körper hinuntergeht, wie er Ihre Chakren aktiviert und Sie in eine Regenbogenbrücke verwandelt. Skorpion, Sie sind ein Kanal für Kreativität und ein Medium für die Göttlichkeit, sich auszudrücken. Seien Sie sich etwaiger Offenbarungen oder „Aha“-Momente bewusst, die Sie möglicherweise während des Prozesses haben, da dies eine Anleitung von Ihrem höheren Selbst ist.

Sternzeichen Schütze (23. November bis 21. Dezember) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Die Botschaft wiederholt sich, Schütze: Das Einzige, was Sie fürchten müssen, ist die Angst selbst. Was hält Sie davon ab, diesen mutigen Schritt zu wagen oder daran zu glauben, dass Ihre Träume die Kraft haben, Wirklichkeit zu werden? Gehen Sie sich aus dem Weg. Seien Sie gewiss, dass die magischen Kräfte mit und durch Sie arbeiten, um Ihr bestes Leben zu manifestieren. Legen Sie also Ihre Sorgen und Ängste in eine Kiste und übergeben Sie sie dem Göttlichen.

Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 21. Januar) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Steinbock (22. Dezember bis 21. Januar)

Es gibt Zeiten, in denen Sie sich allein fühlen – so sehr allein – und überzeugt sind, dass da draußen niemand auf Sie aufpasst. Aber das ist nur eine Illusion, Steinbock, eine Einschränkung, die von Ihrem Bewusstsein geschaffen wurde. Erlauben Sie sich heute, hinter den Schleier zu schauen. Die Kraft Ihres Unterbewusstseins anzuzapfen wird Ihnen helfen zu erkennen, dass Sie eine ganze Armee von Engeln, Anführern und aufgestiegenen Meistern haben, die auf Sie aufpassen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu meditieren und sich mit ihnen zu verbinden.

Lesen Sie auch: Untreu: Diese Sternzeichen gehen besonders oft fremd – ein Seitensprung-Portal hat es ermittelt! >>

Sternzeichen Wassermann (22. Januar bis 19. Februar) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Wassermann (22. Januar bis 19. Februar)

Wenn Sie sich angewöhnt haben, die Bedürfnisse anderer vor Ihre eigenen zu stellen, fordern Sie die Sterne auf, Ihre Aufmerksamkeit wieder auf sich selbst zu richten. Es gibt nur eine begrenzte Menge, die Sie in einen leeren Becher füllen können. Angesichts der aktuellen Lage kann es unmöglich sein, morgens zum Laufen aufzustehen. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht auf Ihrer Terrasse in der Sonne liegen können, während Sie Ihr Lieblingsbuch von vorn bis hinten verschlingen. Zwei Worte: aufpassen und anpassen. Kultivieren Sie neue Selbstpflegerituale, mit denen Sie sich von innen heraus genährt fühlen.

Lesen Sie auch: Ihr Sternzeichen verrät: So haben Sie den besten Sex Ihres Lebens >>

Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März) imago/Panthermedia

Horoskop für Freitag: Sternzeichen Fische (20. Februar bis 20. März)

Manchmal fühlt es sich so an, als ob Sie genau dort sind, wo Sie angefangen haben, als ob sich Ihr Leben im Kreis dreht oder Sie keine Fortschritte gemacht haben. Es besteht eine gute Chance, dass Sie hart zu sich selbst sind, Fische. Vergrößern und verkleinern Sie Ihre aktuelle Realität, um eine Perspektive auf das zu erhalten, was vor sich geht. Seien Sie gewiss, dass Sie in diesen Momenten das getan haben, was Sie für richtig gehalten haben, und Sie sind genug. Einige von Ihnen fühlen sich vielleicht desillusioniert von dem Stand der Dinge. Die Wahrheit ist, dass hinter den Kulissen eine Menge passiert, von dem Sie nichts wissen.