Die Ringe wurden noch getauscht ... Foto: imago images/Grabowsky

Die Romantik blieb auf der Strecke. Ein Brautpaar in Westhessen hatte den Tag jedenfalls ganz anders geplant. Erst das Ja-Wort, dann die Hochzeitsparty und dann die Nacht der Nächte. Doch zu Punkt 3 kam es gar nicht mehr, schon bei Punkt 2 eskalierte die Situation.   

Am gegen 17.25 Uhr gerieten in Niedernhausen Hochzeitsgäste in Streit mit dem gastgebenden Wirt, wie die Polizei meldet. Der Streit eskalierte und es kam zu einer Schlägerei zwischen  sechs Personen -  wobei die übrigen Hochzeitsgäste noch versuchten, die Kontrahenten zurück zu halten.

Doch die Stimmung war derart aufgeheizt, dass acht Funkstreifen eingesetzt wurden, um die Situation kontrollieren zu können. Drei Personen wurden festgenommen und wegen ihrer Alkoholisierung je eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder entlassen. Alle drei erwartet nun ein Strafverfahren, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Für alle definitiv eine Hochzeit, die sie nie vergessen werden.