Das Corona-Virus beschäftigt derzeit die ganze Welt. dpa

Siena - Unzählige Menschen sind in Italien noch immer abgeriegelt, das öffentliche Leben liegt brach. Auch in Siena, einer kleinen Stadt inmitten der schönen Toskana, herrscht Ausgangssperre. Nun sorgt ein Video auf Twitter dafür, dass diese kleine Stadt die Aufmerksamkeit von Millionen Menschen bekommt: In dem Amateur-Film, der durch die sozialen Netzwerke geistert, ist ein leerer Straßenzug bei Nacht zu sehen, kein Mensch ist auf der Straße unterwegs, nur Hundegebell ist im Hintergrund zu hören. Und die Bewohner der Straße, die ihre Fenster geöffnet haben - und gemeinsam singen!

"In Siena, der Stadt, der ich sehr verbunden bin, bleibt man zwar zu Hause", schreibt David Allegranti, der das Video auf Twitter veröffentlichte, dazu. "Aber du singst zusammen, als wärst du auf der Straße. Ich war sehr bewegt." Gemeinsam schmettern die Bewohner der Häuser ein traurig klingendes Lied, doch immer mehr Menschen stimmen nach und nach ein - ein herzzerreißender Chor. 

Bei dem Lied handelt es sich um den "Canto della Verbena", ein in Siena sehr bekanntes Lied - denn mehrere Textzeilen beschäftigen sich mit der Stadt selbst. Dort heißt es unter anderem: "Es lebe unser Siena / die schönste Stadt!" Ein Kommentator berichtet, er habe in der Stadt Florenz etwas ähnliches erlebt. "Hier in Florenz haben drei Frauen aus dem dritten Stock gemeinsam gesungen, sie wurden von einer Geige aus einem anderen Gebäude begleitet.", schreibt er. "Eine sehr surreale und intensive Erfahrung." Auch sonst sind die Reaktionen sehr emotional: Millionen Menschen sahen das Video, unzählige hinterließen Kommentare. "Ich musste gleich morgens weinen, als ich es sah", schreibt eine Nutzerin. "Ich schicke meine Liebe zu euch allen in Siena und Italien." Eine andere kommentiert: "Danke, dass du das veröffentlicht hast. Es ist wunderschön."