Fallen Sie nicht auf dieses oder ähnliche Schrott-Produkte herein.
Fallen Sie nicht auf dieses oder ähnliche Schrott-Produkte herein. zVg

Heizen wird im kommenden Winter teuer, so viel ist klar. Wie also kann man da vielleicht doch ein bisschen sparen? Das werden sich zurzeit sehr viele Menschen fragen, was wiederum Betrüger auf den Plan ruft, die vorgeben, einfache Antworten und Lösungen parat zu haben.

So sind in Sachen „billig heizen“ aktuell in manchen Online-Shops Wundergeräte in Form von sogenannten Heizsteckern im Angebot, die viel versprechen aber definitiv nichts, aber auch gar nichts davon halten – also: Finger weg!

Lesen Sie auch: Die miesen Tricks der Supermärkte: So mogeln Discounter & Co. bei Verpackungen und erhöhen heimlich Preise! >>

Heizstecker sind ein Fake-Produkt

Die kleinen Heizstecker verbrauchen angeblich kaum Strom und sparen laut diverser Online-Shops angeblich fast ein Drittel der Heizkosten ein. Klingt zu gut, um wahr zu sein – und ist es auch. Bloß nicht bestellen, warnt das Verbraucherportal „Watchlist Internet“.

Um die 60 Euro kostet das vermeintliche Wundergerät. Wenn man es überhaupt erhält, ist das Heizgerät mit klingenden Namen wie Ultraheat Pro oder Valty Heater laut „Watchlist Internet“ am Ende nicht funktionstüchtige Ware. Eine Rücksendung erledigt sich meist, da der Online-Shop mit Sitz etwa in Hongkong nicht erreichbar ist, keine Adresse nennt oder die Kosten für die Rückabwicklung weit über dem Produktpreis liegen würden.

Lesen Sie auch: Nasse Wäsche richtig trocknen: In DIESEN Zimmern hat der Wäscheständer nichts verloren! >>

Das gesetzliche Rücktrittsrecht hilft außerhalb der EU oder bei sogenannten China-Shops wenig. Folgendes können Sie versuchen: Den Kreditkartenanbieter um Rückbuchung aus Kulanz bitten oder bei PayPal den Käuferschutz in Anspruch nehmen. Erstatten Sie außerdem Anzeige bei der Polizei.