Missy Peterson rächte sich an ihrem untreuen Freund! TikTok/Missy Peterson

Diese Aktion hat gesessen und Social Media feiert sie dafür! Eine zweifache Mutter aus Kalifornien hat mit nackten Tatsachen die Beziehung zu ihrem untreuen Lebensgefährten beendet. Missy Peterson war ihm heimlich zu einem Stripclub gefolgt und hatte dann selbst auf der Bühne eine Show abgezogen – die mit den Worten „Ich will dich nie wiedersehen“ endete.

Missy Peterson glaubte ihrem Freund seine Überstunden nicht

Peterson hatte ihrem Freund Matthew nicht geglaubt, dass er zweimal die Woche eine extra Schicht abends bei seinem Job angenommen hatte. Deshalb folgte die zweifache Mutter aus Laguna Beach ihm eines Abends mit dem Auto – zu einem Stripclub. Die 40-Jährige erkundigte sich bei einer der Stripperinnen, die Matthew als Stammgast wiedererkannte. Sie erfuhr, dass dieser sich nicht nur auf Lapdance bestand, sondern auch Sex mit einigen der Girls gehabt hatte.

Peterson entschloss sich zu einer ungewöhnlichen Schlussmach-Aktion. Als der Freund das nächste Mal „arbeiten“ ging, folgte ihm die Blondine – bewaffnet mit hochhackigen Glitzerschuhen, einem Mini-Tanga und passenden BH. Die Stripperinnen im Club erlaubten ihr, ihre Racheaktion durchzuführen. Auf ihrem TikTok-Kanal beschrieb Peterson: „Die Girls haben mich so toll unterstützt. Sie haben mir sogar eine 20-minütige Einweisung gegeben und ich hatte ein paar Drinks, um mir Mut zu machen.“

Missy Peterson bot ihrem Mann die letzte Show

Zu den Klängen eines Rihanna-Remixes kam sie dann auf die Bühne und flüsterte ihrem völlig verdatterten Lebensgefährten in Reihe eins zu: „Jetzt erlebst du eine Show.“ Dann begann sie, an der Stange zu tanzen, während sie sich innerlich über das Gesicht ihres Freundes erfreute: „Matthew war erst geschockt und sah dann nur noch wütend aus, als mir die anderen Männer Geld ins Höschen steckten. Ich habe 100 Dollar Trinkgeld verdient.“

Jetzt auch lesen: TV-Hammer angekündigt! Bald gibt es neue Folgen von „Takeshi's Castle“ >>

Zum Abschluss gab sie ihrem Ex-Freund dann die Stinkefinger und rief: „Ich will dich nie wiedersehen!“ Die Immobilienmaklerin blockte noch hinter der Bühne seine Nummer – weil er „mich sofort zehnmal angerufen hat.“ Der beste Ego-Booster allerdings kam, als sie den Stripclub verlies: „Der Manager hat mir einen Job angeboten, weil ich so gut war! Ich habe dankend abgelehnt!“