Meirivone Rocha Moraes ist seit knapp einem Jahr mit der Stoffpuppe Marcello verheiratet. Jetzt will sie sich trennen.
Meirivone Rocha Moraes ist seit knapp einem Jahr mit der Stoffpuppe Marcello verheiratet. Jetzt will sie sich trennen. Instagram

Sie glauben, Sie haben alles schon gesehen und gehört? Wir glauben: Diese Geschichte finden sogar Sie völlig absurd. Auf TikTok geht derzeit ein Video viral, in dem eine 37-jährige Frau erklärt, dass Sie sich von ihrem Ehemann getrennt hat. Doch der ist nicht irgendwer. Es ist eine Marionette. Und der Trennungsgrund lautet: „Er hat mich betrogen!“

Lesen Sie auch: 2-jähriger Junge verhungerte, weil sein Vater (59) an einer Herzkrankheit gestorben war – beide lagen tot in der Wohnung >>

Im Dezember 2021 waren Meirivone Rocha Moraes und ihr Marionetten-Ehemann noch glücklich, heirateten sogar.
Im Dezember 2021 waren Meirivone Rocha Moraes und ihr Marionetten-Ehemann noch glücklich, heirateten sogar. Instagram

Lesen Sie auch: Karriere-Ende! Vicky Leandros hat große Pläne – ganz abseits der Bühne >>

Lesen Sie auch: Güterzug-Crash: Noch tagelang Verspätung und Zugausfälle zwischen Berlin und NRW>>

Die Ehe zwischen Meirivone Rocha Moraes und der in Marcelo umbenannten Stoffpuppe in Lebensgröße dauerte weniger als ein Jahr. Die 37-jährige Brasilianerin, die der Marionette im Dezember 2021 vor 250 Gästen das Jawort gab, gab nun die Trennung von ihrem gestopften Ehemann bekannt, von dem sie angeblich einen ebenfalls gestopften Sohn hatte. Er hatte wohl nicht nach ihrer Pfeife getanzt.

Lesen Sie auch: Wintermezzo beim Wetter: Tornado über Deutschland +++ Schnee und Glatteis-Chaos +++ Frühling kommt zum 1. Advent >>

Frau fühlt sich von Marionette betrogen

„Marcelo hat mich betrogen, ich habe alles herausgefunden“, klagt Meirivone Rocha Moraes. Ein Freund hätte ihr mitgeteilt, dass sie gesehen hatte, wie Marcelo ein Motel betrat, wo er sie betrogen haben soll. Zu dieser Zeit war die Brasilianerin selbst in einer Klinik und kümmerte sich um ihr Kind, das nach einer Virusinfektion ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Lesen Sie auch: Weihnachtsschock: Schoko-Weihnachtsmänner mit Mineralöl verpestet – auch beliebte Marken darunter >>

Meirivone Rocha Moraes mit Kind und Ehemann – sie liebt ihre Marionetten.
Meirivone Rocha Moraes mit Kind und Ehemann – sie liebt ihre Marionetten. Instagram

„Zuerst dachte ich, mein Freund lügt“, sagte der 37-jährige Brasilianer, „dann habe ich auf Marcelos Handy geschaut und alles herausgefunden. Er leugnete es und sagte mir, dass er mich sehr liebte. Aber es kam zu Streit und wir machten dem Kind Angst.“ Am Boden zerstört von den Nachrichten habe Meirivone Rocha Moraes beschlossen, ihren Ehemann zu verlassen. Im Moment wohnen die beiden „Ehegatten“ noch unter einem Dach, schlafen aber in getrennten Räumen.

Brasilianerin will um ihre Liebe zu Marionette Marcello kämpfen

Denn ganz aufgeben will die Brasilianerin ihre Liebe noch nicht, wie sie auch verrät. Sie könnte sich tatsächlich vorstellen, ihrem Mann zu vergeben. „Ich möchte Marcelo aus dem Haus werfen, aber ich weiß, dass Marcelinho ihn braucht. Ich glaube nicht, dass ich ohne meinen Mann leben könnte. Ich muss mit ihm reden, er muss schwören, dass er es nicht noch einmal tun wird, sonst verlasse ich ihn für immer“, erklärt Meirivone Rocha Moraes.