Camilo Morejon streamte per Facebook Live, wie er hinter dem Steuer Bier trank. Foto: Facebook

„Ich fahre besser, wenn ich trinke”. Camilo Morejon streamte per Facebook Live, wie er hinter dem Steuer Bier trank. Sekunden später baute der Mann aus Houston (US-Bundesstaat Texas) einen schweren Unfall, bei dem drei weitere Menschen in seinem Auto starben.

Der 47-Jährige war mit seiner Freundin auf dem Beifahrersitz und zwei weiteren Bekannten am frühen Sonntagmorgen durch Houston gerast. Er filmte sich live dabei, wie er einen Schluck aus einer Bierflasche nahm. Kurz nachdem er das Video beendet hatte, krachte Morejon mit seinem silbernen Honda direkt vor einer Tankstelle in einen Pickup Truck. Eine Securitykamera nahm den fatalen Crash auf.

Lesen Sie auch: Mit 5,5 Promille am Steuer! Wie betrunken kann man sein?

Für Morejons Freundin Leosveyka Gonzalez und seine Freunde Pedro Martinez und Massel Rodriguez auf dem Rücksitz kam jede Hilfe zu spät. Ricardo Rodriguez-Tamayo, der Fahrer des Pickup Trucks, kämpft noch im Krankenhaus um sein Leben. Morejon ist ebenfalls auf der Intensivstation und befindet sich im kritischen Zustand. Sollte er überleben, muss er sich wegen Totschlags in bislang 3 Fällen vor Gericht verantworten. Ihm drohen bei einer Verurteilung bis zu 80 Jahre Gefängnis.