Cedric Moore Jr. muss jetzt sieben Jahre ins Gefängnis. Polizei Cape Girardeau

Das Video eines grundlosen Gewaltangriffs auf einen 12-Jährigen in Missouri entsetzte im letzten Juli ganz Amerika. Eine Securitykamera nahm auf, wie ein erwachsener Mann den tanzenden Jungen von hinten brutal per Faustschlag niederstreckte. Dafür muss der Schläger Cedric Moore Jr. jetzt schwer büßen – mit einer siebenjährigen Gefängnisstrafe.

Quelle: YouTube

Wegen Corona hatte der Tanzlehrer Michael Curry seine HipHop-Tanzstunde vor sein „Fingerprint Dance“- Studio verlegt. Er schaute mit anderen Schülern zu, wie Ethan Hagler seine Künste vorführte. Im Video ist zu sehen, wie ein schwarzer SUV ein paar Meter entfernt am Bürgersteig stoppte und Moore Jr. ausstieg. Dann tänzelte der 28-Jährige von hinten auf den schlacksigen blonden Jungen zu und schlug ihn plötzlich und ohne Warnung nieder. Von Curry verfolgt sprang Moore Jr. zurück in den Wagen und rauschte davon. Hagler, der benommen auf dem Bürgersteig saß, trug beim traumatischen Vorfall eine blutige Nase und eine leichte Gehirnerschütterung davon.

Lesen Sie auch: Falsche Polizisten brechen Neonazi ein Bein und überschütten ihn mit Chlor >>

Moore Jr. wurde anhand des Nummernschilds von den Cops aufgespürt und verhaftet. Er war wegen häuslicher Gewalt gegen seine Lebensgefährtin und sein Kind bereits mehrfach vorbestraft. Er bekannte sich für schuldig, weil ihm bei einer Verurteilung nach einem Prozess eine Haftstrafe von bis zu 20 Jahren gedroht hätte.