An dem Tannenbaum hängen Fotos von festgenommenen Menschen. Foto:  Mobile Police

Kommen Cops aus Alabama wirklich so in Weihnachtsstimmung? Schwer zu glauben, denn diese provokante Aktion ist eigentlich nur unmenschlich und entwürdigend. Die Polizisten des Mobile County Sheriff Office hatten einen Weihnachtsbaum statt mit Kugeln mit Verhaftungsfotos dekoriert und diese Geschmacklosigkeit auch noch auf Facebook geteilt. Dazu schrieben sie: „Wir haben unseren Baum mit Gaunerbildchen dekoriert. Damit zeigen wir, viel viele Gauner wir aus den Straßen von Mobile entfernt haben“.

Kritiker kommentierten empört, dass nach einem Jahr voller Polizeigewalt „diese geschmacklose Aktion noch dümmer ist als zuvor“. Andere schimpften über das „unprofessionelle und unsensible Verhalten“ und titulierten es als „unterste Schublade“. Eine Entschuldigung gab es allerdings nicht.

Lesen Sie auch: Dieser Anwalt hilft ehrenamtlich Opfern von Rassismus >>

Vor zwei Jahren hatte dieselbe Wache schon einmal für einen Skandal zu Weihnachten gesorgt, als sie einen „Obdachlosen-Flickendecke“ auf Facebook präsentierten. Der Bestand aus Schildchen, die die Cops Bettlern weggenommen hatten. Damals hatte Mobiles Polizeichef die Aktion verurteilt.