Diane Kruger  AP

Die Hollywood-Schauspielerin Diane Kruger (45) will ihrer dreijährigen Tochter auch Deutschland als Heimat nahebringen. „Ich möchte meiner Tochter auch die Möglichkeit eröffnen, in Deutschland zu sein. Ich spreche mit ihr auch nur Deutsch“, sagte der im niedersächsischen Algermissen aufgewachsene Filmstar („Troja,“ „Inglourious Basterds“, „Aus dem Nichts“) der „Augsburger Allgemeinen“.

Lesen Sie auch: Was Ostdeutsche sich von 100 D-Mark Begrüßungsgeld kauften>>

Reisen in andere Länder bildet 

„Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie viel es bringt zu reisen und in anderen Ländern zu wohnen. Je offener man gegenüber anderen Kulturen ist, desto mehr schätzt man vielleicht seine eigene Kultur.“

Diane Kruger im Sommer 2021 in Cannes.  Imago 

Sie versuche ihre Tochter so aufzuziehen, dass ihr das Reisen gefalle und dass sie mit allen Kulturen okay sei, sagte Kruger. „Ich habe unheimlich gerne in Paris gelebt. Ich hoffe, dass wir da noch mal leben werden.“

Derzeit lebt Kruger, die früh als Model von Deutschland nach Frankreich ging, mit ihrem Partner Norman Reedus in den USA. „Ich habe mich in Atlanta voll eingelebt. Mein Lebensgefährte hat dort ein Haus, und wir überlegen, ob wir das behalten. Wir sind da auf dem Land. Es ist für ein Kind schon etwas anderes, wenn es im Grünen aufwächst. So gesehen kann es sein, dass wir künftig die Hälfte des Jahres dort verbringen.“

Neuer Film mit Diane Kruger „The 355“

Krugers neuer Film „The 355“ soll am 6. Januar ins Kino kommen. Er wird als feministischer Actionthriller beworben.

Lesen Sie auch: Jury spricht Epstein-Vertraute Ghislaine Maxwell schuldig>>

Jessica Chastain spielt darin die amerikanische Agentin Mason Brown, die bei der CIA die Frau fürs Grobe ist. Sie wird auf eine gefährliche Mission geschickt, um eine strenggeheime Waffe zu finden, die von einem Söldner-Trupp gestohlen wurde. Um sie zurückzubekommen, braucht Mason allerdings Unterstützung und stellt sich ein Team aus Agentinnen zusammen. Neben Mason machen sich die deutsche Agentin Marie (Diane Kruger), die Computerspezialistin Khadijah (Lupita Nyong'o) und die kolumbianische Psychologin Graciela (Penélope Cruz) auf den Weg, um die Erde zu beschützen.