Noch ohne Babybauch: Hier zeigt Lena Mode aus ihrer eigenen Kollektion LeGer. Foto: imago images/Future Images

Die Hauptstadt hat eine neue Mitbürgerin: Lena Gercke. Das Model, das 2006 die erste Staffel von Heidi Klums „Germany’s Next Top Model“ gewann ist gerade erst von München nach Berlin gezogen. Am Ostersonntag erzählt sie Barbara Schöneberger aus ihrem Leben. Der KURIER weiß schon, worum es geht!

Hier bei uns hat Lena Gercke in Zeiten der Corona-Krise eine eher minimalistische Lebensweise für sich entdeckt. Und das bei ihrem bunten Lebenswandel – denn sie ist ja nicht nur Model und Moderatorin sondern auch und vor allem werdende Mutter. n Barbara Schönebergers Radio-Talk „Mit den Waffeln einer Frau“ (8 bis 13 Uhr auf 94,3 rs2) spricht sie über ihre neue, kleine Wohnung und ihr Leben im Corona-Modus.

Mein neuer Minimalismus gibt mir ein gutes Gefühl. Man muss sich weniger kümmern und man hat weniger Verantwortung. 

Lena Gercke nach ihrem Umzug von München nach Belrlin

„Ich lebe gerade sehr minimalistisch“, so ihr vorläufiges Fazit. Schon der Umzug sei von Reduktion geprägt gewesen. „Als ich umgezogen bin, habe ich 23 vollgepackte Müllsäcke aussortiert“, so die 32-Jährige. „Es ist wirklich befreiend gewesen, sich von ganz vielen Dingen zu trennen.“ Ihr neuer Minimalismus gebe ihr ein gutes Gefühl. „Dann muss man sich auch weniger kümmern und man hat weniger Verantwortung“, so Gercke.

Darüber hinaus hätten sie die neue Lebenssituation und die Devise „#stayathome“ auch zum Selberkochen animiert. „Seitdem koche ich auch tatsächlich erst. Aber Kochen beschränkt sich noch auf Salat machen.“ Auch hier bleibt sie also (noch) minimalistisch. Neu ist für das Model auch das Thema Ostereier selber färben.

Lena Gercke hat noch nie Ostereier gefärbt

„Tatsächlich habe ich das noch nie gemacht“, gibt sie zu. Sie erinnere sich aber noch gerne an die Osterfeste ihrer Kindheit. „Als Kind habe ich das Ostereiersuchen geliebt. Da sind wir stundenlang mit meinem Vater in den Wäldern rund um Cloppenburg und haben sie gesucht. Das war immer eine total schöne Tradition. Aber ich glaube das kommt wahrscheinlich erst dann wieder, wenn man selbst Kinder hat.“

Darauf wird die Neu-Berlinerin wohl nicht mehr lange warten müssen. Gemeinsam mit ihrem Freund Dustin Schöne, mit dem sie seit April 2019 zusammen ist, erwarte sie Nachwuchs. Schöne arbeitet als Werbefilm-Regisseur. Er hat Spots für Mercedes Benz und Absolut Vodka gedreht, ist aber auch unternehmerisch tätig.

Der Vater ihres Kindes passt genau in Lenas Beuteschema

Mit dieser Partnerwahl  ließ Lena Gercke zugleich auch ihr Beuteschema bei Männern durchblicken. Groß müssen sie sein, dunkle Haare haben und gerne einen Bart. Diese Kriterien werden deutlich, wenn man einen Blick auf die Ex-Freunde des Models wirft. Sänger Jay Khan war zum Beispiel Lenas erste öffentliche Liebe.

Aus ihrer Schwangerschaft macht Lena keinen Hehl. Auf Instagram schreibt sie zu ihrem Schwangerschafts-Schlabber-Look: "Ihr müsst mir das verzeihen. Ich passe untenrum in nichts anderes mehr als in Leggings. Deswegen habe ich das jetzt so kombiniert.“ Trotz Schwangerschaft und Corona-Krise motiviert sie täglich ihre Fans zum Sport machen.