Neben Lebensmittel hamstern viele Verbraucher in der Corona-Krise vor allem Klopapier. Foto: Rene Traut/dpa

Mit über 30 Packungen feuchtem Toilettenpapier, Desinfektionstüchern und -spray ist eine Frau aus einer Drogerie in Rheinland-Pfalz geflüchtet. Zuvor habe eine Mitarbeiterin des Marktes in Oppenheim (Landkreis Mainz-Bingen) der Kundin erklärt, dass ihr nur eine geringere Menge verkauft werden dürfe, teilte die Polizei am Freitag mit.

Ohne zu bezahlen lief die 37-Jährige daraufhin am Donnerstagnachmittag davon. Am Abend meldete sie sich freiwillig bei der Polizei und gab die Sachen ab.