Officer Susan Perez bei der Rettungsaktion. Hayward Police Department

Niedlicher Rettungseinsatz der Polizei von Hayward in Kalifornien. Einwohner hatten die Cops alarmiert, weil eine Entenmutter vor einem Gully-Deckel stand und herzzerreißend quakte. Es stellte sich heraus: elf ihrer Kinder waren durch starke Regenfälle hineingezogen worden und kamen nicht mehr heraus. Worauf Wachtmeisterin Susan Perez ein tierisch cleverer Trick einfiel, um die Kleinen zu retten.

Lesen Sie auch: Unfassbare Tat: Einbrecher klaut süßen Rocky aus dem Tierheim – was dann passiert, ist unglaublich! >>

Laut der Facebookseite des Hayward Police Departments schwammen die Entenküken zu weit im Rohr entfernt, als dass man sie im Gully-Sammelbecken stehend mit einem Kescher hätte einfangen können. Da kam Perez auf eine geniale Idee. Sie nahm die Ruf-Geräusche der Enten-Mama, die in sicherer Entfernung die Rettungsaktion bequakte, mit ihrem Handy auf. Und spielte den Sound dann ab. Mit dem Resultat, dass Perez die Küken anlocken, sie unbeschadet „einnetzen“ und der glücklichen Mutter zurückbringen konnte.

Lesen Sie auch: Ein ganz besonderer Einsatz: Berliner Polizisten retten Baby-Eule >>

Nicht nur Tierschützer feierten Perez danach in den Facebook-Kommentaren als „Heldin“ und schlugen sie wegen ihrer „unheimlich klugen Aktion“ für eine Beförderung vor.