Clay Slenk und Mariah Nelesen nach ihrer schlimmen Diagnose Facebook

Sie wurden bereits in der High School ein Paar und verlobten sich im Dezember 2020. Doch jetzt mussten Clay Slenk und Mariah Nelesen ihre für den Sommer geplante Hochzeit vorziehen. Wegen gleich zwei Hiobsbotschaften kurz hintereinander. Denn sowohl die Braut als auch der Bräutigam aus Zeeland (US-Bundesstaat Michigan) wurden mit Krebs diagnostiziert.

Im Januar mussten die Ärzte bei Nelesen eine Zyste entfernen. Dabei entdeckten sie, dass die 23-Jährige an einer seltenen Form von Gebärmutterkrebses leidet, der durch eine  Kombi von Chemotherapie und Operationen bekämpft werden muss. Es kam noch schlimmer für das Ehepaar in spe. Slenk sass eine Woche später am Krankenhausbett seiner Verlobten, als er den Anruf seines Hausarztes erhielt. Es ging um das Ergebnis seiner jährlichen Blutuntersuchung.

Lesen Sie auch: Vanessa: Erst 23 Jahre alt und schon vom Tod bedroht! Diese Berlinerin hat nur noch einen letzten Wunsch

Mariah und Clay am Tag ihrer Verlobung. Facebook

Lesen Sie auch: Stabhochspringer Tim Lobinger muss erneut gegen den Krebs kämpfen: „Tumore wachsen überall“ >>

Dem TV-Sender „KTLA“ verriet der 24-Jährige: „Mein Doktor sagte, dass ich sofort ins Spezial-Krankenhaus nach Grand Rapids fahren soll – weil ich wohl Leukämie habe.“ Es entpuppte sich als eine sehr aggressive Form des Blutkrebses, die sofort behandelt werden musste. Slenk verbrachte 40 Tage im Krankenhaus und bekommt im Mai eine Stammzellentransplantation.

Traumhochzeit trotz Krebsdiagnose

Slenk und Nelesen haben trotz ihres Schicksals beschlossen, mit Zuversicht in ihre gemeinsame Zukunft zu blicken. Nelesen hat sich ihre Eier einfrieren lassen, um die Chance auf eigene Kinder zu bewahren. Mithilfe der Spendenwebseite „GoFundMe“ konnten sie bislang ihre Selbstbeteiligung der Arztkosten decken und sie richten gerade ihr neues Haus ein. Nelesen: „Warum sollte ich wütend oder frustriert mit der Situation sein? Das macht doch alles noch sehr viel schlimmer. Wir werden unser Leben in vollen Zügen, wie es nur geht, genießen!“

Lesen Sie auch: Tapfere Vanessa! Erst starb die Mutter an Brustkrebs, dann erkrankte sie selbst an Leukämie – und hat ihr Lächeln trotzdem nicht verloren

Vor der Krebsdiagnose hatten beide noch ihr Traumhaus gekauft. Facebook

Die für Ende Juni geplante Hochzeitsfeier findet jetzt in einem kleineren Rahmen im April statt, ehe beide in die nächste Behandlungsphasen gehen müssen. Laut Nelesen haben sie und ihr Ehemann in spe eine völlig neue Perspektive gewonnen: „Es ist nicht mehr wichtig, die perfekte Location mit dem perfekten Häppchen zu haben. Wir haben das alles über den Haufen geworfen“.

In guten wie in schlechten Zeiten

Stattdessen werden sie im engeren Kreis bei einem BBQ mit Burgern und Bratwürsten feiern. Slenk: „Unser Eheversprechen besagt, dass wir in guten wie in schlechten Zeiten füreinander da sein werden. Wir wissen, dass wir die schlechten Zeiten erst einmal überstehen müssen, um dann die guten umso intensiver gemeinsam auszuleben.“.