Dieses Bild ist Vorlage für viele Memes: Ein Bagger schaufelt Sand am Ufer des Suezkanals, nachdem in der Nacht zum 24. März ein Containerschiff auf Grund gelaufen war. Foto: dpa/Suez Canal Authority

Viele Twitter-Nutzer haben die Blockade des Suez-Kanals durch ein Containerschiff zum Anlass genommen, eine Reihe kreativer Memes zu veröffentlichen. Unter dem Hashtag #SuezBLOCKED findet sich derzeit eine Flut an Memes, die Fotos vom festsitzenden Schiff, die die Befreiungsversuche oder die aktuelle politische Lage aufs Korn nimmt.

Einmal so viel Selbstbewusstsein!

Lösungsvorschläge dürfen nicht fehlen

Der Querdenker-Wortwitz war vorprogrammiert

Keine Überraschungen im zweiten Pandemie-Jahr

Im Suez-Kanal war am Dienstag das 400 Meter lange und über 220.000 Tonnen schwere Containerschiff „Ever Given“ vom Kurs abgekommen und in Ufernähe auf Grund gelaufen. Angeblich hatte ein Sandsturm der Besatzung die Sicht genommen. Seitdem blockiert es den Wasserweg zwischen Rotem Meer und Mittelmeer, sämtliche Schiffe darin können nicht weiterfahren. Dabei gilt der Suez-Kanal als wichtigster Handelsweg für Container zwischen Asien und Europa. Somit könnte die Blockade für dramatische Verzögerungen bei der Warenlieferung sorgen. Mittlerweile stehen weit über 200 Schiffe im Stau. Arbeiter versuchen die „Ever Given“ seit Tagen vom Sand zu befreien.