Die Influencerin Arisara Karbdecho ist gestorben. Instagram/Alicebambam

Arisara Karbdecho war eine erfolgreiche junge Frau. Als Influencerin mit dem Namen Alicebambam hatte sie allein auf Instagram 1,5 Millionen Follower, die sie mit Fotos, Videos und natürlich auch reichlich Werbung versorgte. Doch nun ist sie im Alter von nur 27 Jahren gestorben, nachdem sie bereits vor drei Monaten ins Koma gefallen ist.

Lesen Sie auch: Polizei findet eingemauerte Leiche im Keller – der grausige Verdacht: Sohn (62) tötete Mutter (88)! >>

Influencerin Alicebambam: So kam es zu ihrem frühen Tod

Der Grund für den viel zu frühen Tod von Arisara Karbdecho war ein Erstickungsunfall. Die junge Frau hatte am Tag des Unfalls wie üblich viel zu tun und es entsprechend eilig zu essen. Also schlang sie ihren Kebab in kurzer Zeit herunter. Dabei verschluckte sie sich offenbar und ein Stück Fleisch blieb ihr in der Luftröhre stecken – minutenlang bekam sie keine Luft!

Jetzt auch lesen: „Du gehörst in die Gaskammer“: Rassistischer Deutschland-Fan aus Thüringen schlägt beim Länderspiel zu! >>

Jetzt auch lesen: Andrea Kiewel und ihr Fernsehgarten bekommen Konkurrenz: Diese Woche startet „Immer wieder sonntags“ – und DIESE Gäste sind dabei! >>

Als die Influencerin endlich ins Krankenhaus eingeliefert wurde, war ihr Hirn schon lange nicht mehr mit Sauerstoff versorgt gewesen. Seit diesem Tag lag die 27-Jährige nun im Koma, Maschinen übernahmen dabei lebenswichtige Funktionen. Am 6. Juni wurde Arisara Karbdecho dann aber für tot erklärt. Die Beerdigung soll am 11. Juni steigen. Es wurde bereits ein Altar aufgebaut, an dem Fans und Verwandte der 27-Jährigen Abschied nehmen können.

Freunde und Familie von Alicebambam erschüttert

Sirikanda Chaiburut, eine Freundin der Verstorbenen, konnte diesen Verlust kaum in Worte fassen. In den sozialen Medien schrieb sie: „Wir waren schockiert, als der Unfall passiert ist. Aber wir haben alle gebetet, dass es ihr wieder besser geht. Ich bin am Boden zerstört, dass sie für immer gegangen ist.“

Lesen Sie auch: Während Michael Wendler über Corona-Impfung und Karl Lauterbach ätzt: Laura Müller füllt das Konto mit Oben-ohne-Foto, doch die Fans finden es lächerlich! >>

Arisara Karbdechos Mutter wandte sich hingegen an die Fans ihrer Tochter und zwar mit einer eindringlichen Bitte: „Ich möchte alle Teenager bitten, gut auf ihre Gesundheit zu achten, nicht hastig zu essen und sich ausreichend auszuruhen“, sagte sie örtlichen Medien. „Ich möchte nicht, dass so etwas noch einmal jemandem passiert.“