Eine FFp2-Maske ist im Maskenprüfstand angebracht. Foto: dpa/Fabian Strauch

Unbekannte haben aus einem Krankenhaus in Bergisch Gladbach (NRW) rund 5000 Schutzmasken gestohlen. Aus einem Lagerraum der Klinik seien fünf Kartons mit FFP2-Masken im Wert von etwa 5000 Euro verschwunden, die für den Krankenhausbetrieb notwendig seien, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Lesen Sie auch den Berlin-Polizei-Ticker >>

Bei der Überprüfung des Lagerbestands am 18. Januar seien die Kartons noch da gewesen – eine Woche später waren sie weg. Das Krankenhaus habe Strafanzeige wegen Diebstahls erstattet.