Der Polizeiwagen steht neben dem Blitzeranhänger, der in Neukölln beschädigt wurde. Morris Pudwell

Schon wieder gab es eine Attacke gegen Blitzer in Berlin! Diese werden immer öfter als Anhänger an die Straßenränder gestellt. Besonders dorthin, wo notorisch gerast wird. Manch einem scheint das nicht zu gefallen.

Donnerstag, gegen 22.40 Uhr, versammelten sich mehrere Jugendliche an der Sonnenallee Höhe Michael-Bohnen-Ring auf dem Mittelstreifen. An dieser Stelle wurden in der Vergangenheit fahrende Autos attackiert, Reifen und Mülltonnen angezündet. Zuletzt wurde die Berliner Polizei mit Steinen und einem Motorroller beworfen. Das war am 21. April.

Lesen Sie auch: Berliner Senat wollte ALLES wissen! Tattoo-Kontrolle für Lehrer ging voll in die Hose>>

Ein Zeuge befuhr jetzt die Sonnenallee Richtung Baumschulenweg und bemerkte, dass mindestens vier vermummte Personen am dort abgestellten Blitzeranhänger herumstanden. Dann wurde es plötzlich laut. Die vermummten Jugendlichen schlugen mit Steinen und anderen Gegenständen auf den Blitzeranhänger (Enforcement Trailer) ein, besprühten ihn mit unbekannter Flüssigkeit und klebten die Glasscheibe ab.

Berlin besitzt drei Blitzer diese Art

Nur Sekunden nach der Tat trafen Beamte der Polizei ein und versuchten, mit einer Nahbereichsabsuche eventuelle Täter festzustellen. Unmöglich. Der Anhänger kostet zwischen 120.000 und 150.000 Euro. Das Land Berlin besitzt nach ersten Erkenntnissen drei Stück davon. Immer wieder werden diese Anhänger beschädigt. Wie oft und welche Kosten dadurch entstehen, wollte bei einer Presseanfrage niemand beantworten. Warum genau an diesem Brennpunkt der Anhänger abgestellt wurde, ist unklar.

Fest steht, gerade in Brennpunktgebieten der Hauptstadt kommt es immer wieder zu Problemen mit Jugendgangs. Für Außenstehende ergibt sich dabei das Bild eines Viertels, das wie ein rechtsfreier Raum wirkt. Dass die Polizei dort einen Blitzeranhänger abstellt, ist zwar verständlich, aber irgendwie auch fahrlässig. Wer auf Krawall gebürstet ist, für den ist ein solcher Blitzeranhänger ein gefundenes Fressen.

Lesen Sie auch: Polizei-Ticker Berlin: Staaken: Auto fährt in Zehlendorf auf Streifenwagen auf – ein Verletzter +++ Rambo-Raser fährt auf Flucht vor Polizei Radlerin um – Festnahme! +++>>