Ende einer Verfolgungsjagd – BMW rammt Straßenbaum. Pudwell

Wilde Verfolgungsjagd am Donnerstagabend in Marzahn! Wie im Actionfilm rauschte ein 3er BMW auf der Landsberger Allee an Passanten vorbei, hinter ihm seine Verfolger – ein Dutzend Polizeifahrzeuge.

Der Mann war zuvor über eine rote Ampel gefahren, gab aber kräftig Gas, als er deswegen von der Polizei kontrolliert werden sollte.

Die Kolonne raste über die Landsberger Allee, den Blumberger Damm und zahlreiche Nebenstraßen. In einer Sackgasse am Straßenbahn-Betriebshof versuchte der Fahrer mit einem waghalsigen Wendemanöver die Polizei auszutricksen.

Im Gegenverkehr ging die wilde Fahrt wieder zurück in Richtung Stadt, endete dann aber kurze Zeit später an der Kreuzung zur Allee der Kosmonauten, als der Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor. Dann auch noch mit einem Einsatzwagen der Polizei kollidierte und an einen Baum prallte – Festnahme! – Fahrer darüber einigermaßen verwundert.

Alkohol oder Drogen könnten danach bei dem Raser durchaus eine Rolle gespielt haben.

Ergebnis der nächtlichen Jagd: BMW und Funkwagen kaputt. Baum nicht mehr zu retten, die Feuerwehr rückte an, um das Gewächs umzulegen. Verletzt wurde zum Glück niemand.