Die Berliner Polizei sucht diese Frau. Foto: Polizei Berlin

Die Berliner Polizei fahndet nach einer unbekannten Gewalttäterin. Da die Ermittler in dem Fall weiter nicht weiterkommen, veröffentlichte die Behörde Bilder aus einer Überwachungskamera. Sie zeigen eine Frau mit blondierten Haaren, die auf einer Rolltreppe steht.

Wie die Polizei mitteilte, soll die Gesuchte am 5. August eine Frau angegriffen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen sei das 43-jährige Opfer auf einem Zwischendeck des U-Bahnhofs Alexanderplatz unterwegs gewesen, als ihr die Verdächtige entgegenkam und sie unvermittelt niedergeschlagen habe. Anschließend flüchtete die Frau.

Die Polizei fragt: Wer kennt diese Frau? Foto: Polizei Berlin

Durch die Attacke erlitt die 43-Jährige Verletzungen am Kopf. Ein unbekannter Zeuge, der ein Fahrrad dabeihatte, soll der mutmaßlichen Täterin gefolgt und sie auf die Tat angesprochen haben. Daraufhin sei die Unbekannte davongelaufen und in einem Zug der U-Bahnlinie 8 entkommen.

Lesen Sie auch: Rapper Fler rüpelt vor Gericht >>

Laut Zeugenaussagen ist die gesuchte Frau vor der Tat aus Richtung der U-Bahnlinie 5 gekommen. Nach Angaben der Polizei ist die Frau etwa 1,70 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Sie trug eine Jeans, ein weißes Oberteil und eine schwarze Blousonjacke mit Fellkragenkapuze.

Lesen Sie auch den Berlin-Polizei-Ticker >>

Hinweise werden unter den Berliner Telefonnummern 4664 574 114 und 4664 571 100 sowie in jeder andere Polizeidienststelle entgegengenommen.