Saisonstart im Strandbad Wannsee zu Ostern. Berliner Zeitung/Markus Wächter

Wer heute in die Badehose schlüpft und ins  Wasser des Wannsees taucht, der muss das wirklich wollen. Lufttemperatur und Wassertemperatur sind heute zum Anbaden im Strandbad Wannsee in etwa gleich. Wenn es wie angekündigt auch ein paar Tropfen von oben gibt, kann man um nass zu werden auch gleich am Strand stehen bleiben.

Lesen Sie auch: Die Rumms-Nacht von Friedrichshain: Unfälle, Blechschäden und ein Schwerverletzter>>

Aber Spaß beiseite: Nach zwei Jahren Corona-Pause lädt das Strandbad Wannsee wieder zum traditionellen Anbaden an diesem Karfreitag ein. Die Wassertemperatur dürfte so um die zehn oder elf Grad haben, wie eine Sprecherin der Berliner Bäderbetriebe sagte. Auf der Webseite der Bäder wird sie mit sieben Grad angegeben.

Freikarten für Mutige Badende

Daher haben sich die Bäderbetriebe auch noch eine besondere Aktion zum Anbaden ausgedacht. Dieses Jahr haben sich für Karfreitag besondere Gäste angekündigt: Die Blue Man Group, die normalerweise am Potsdamer Platz auftritt, wird das Anbaden begleiten.

Für Badewillige stehen nach den ersten Schwimmzügen des Jahres im noch ziemlich kalten Wannsee drei mobile Saunen zum Aufwärmen bereit. Die ersten zehn Mutigen, die den Gang ins kalte Wasser wagen, werden mit jeweils zwei Freikarten für eine Vorstellung der Blue Man Group am Potsdamer Platz belohnt.

Ausflugs-Tipp: Geschenke-Suche zu Ostern für Kinder

Berliner Zeitung/Markus Wächter
Der Kiosk im Strandbad Wannsee  ist geöffnet und für Kinder werden kleine Geschenke versteckt.

Wer nicht ins Wasser möchte, kann an dem mehr als einen Kilometer langen Sandstand spazieren gehen oder einen der aufgestellten Strandkörbe gratis nutzen. Auch der Imbiss im Strandbad hat geöffnet. Für Kinder werden – in Abhängigkeit vom Wetter – Ostersonntag oder Ostermontag kleine Geschenke versteckt.

Lesen Sie auch: Gibt's wirklich: Eine Waschstation für Fahrräder in Berlin>>

Eintritt im Strandbad Wannsee an Ostern frei

Der Eintritt ist frei, ebenso wie an den anderen drei Tagen am langen Oster-Wochenende. Die Badegäste können das Freibad in Zehlendorf an diesem Freitag zwischen 12.00 und 18.00 Uhr besuchen und sich nach dem Schwimmen in mobilen Saunen aufwärmen.

Auch nach Ostern hat das Strandbad geöffnet - aber nur zum Sonnen, nicht zum Baden. Das Anbaden im Wannsee an Ostern war 2020 und 2021 wegen der Corona-Pandemie ausgefallen.

Langsam Anbaden, nicht gleich Köpper

Vor allem bei recht niedrigen Wassertemperaturen sollten sich Schwimmerinnen und Schwimmer nicht überschätzen, sagte ein Sprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Berlin . „Man sollte auf keinen Fall reinspringen, sondern den Körper drauf vorbereiten.“ Zudem riet er, nicht zu weit rauszuschwimmen und eher in Ufernähe zu bleiben. Im Notfall könne man so noch im Wasser stehen.

Lesen Sie auch: Wie sehr schaden Osterfeuer der Umwelt? Darum warnt Meteorologe Kachelmann vor loderndem Holz>>

In allen anderen Freibädern wird unterdessen die Sommersaison vorbereitet, wie die Bäderbetriebe erklärten. Die genauen Termine der Öffnungen sollten Ende April mitgeteilt werden. Am Karfreitag startet auch der Verkauf der Sommermehrfachkarten. In den ersten vier Wochen kosten diese 60 statt 70 Euro. Besucher könnten mit diesem Ticket 20 Mal die Freibäder besuchen.

Für die Sommersaison sieht sich die DLRG zunächst gerüstet: „Wir sind so aufgestellt, dass wir die Sicherheit zumindest anbieten können“, sagte der Sprecher. Allerdings könne der Verband mehr ehrenamtliche Helfer gebrauchen.

Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25, 14129 Berlin - Nikolassee