Dieses süßes Seelöwen-Junge kam im Berliner Zoo zur Welt. Foto:  Zoo Berlin

Jetzt haben die Panda-Zwillinge süße Konkurrenz. Denn im Zoo gibt es einen neuen Star. Ein Seelöwen-Baby, das vor zwei Wochen auf die Welt kam. Nach der Eingewöhnungszeit im Stall können die Besucher ihm jetzt bei den ersten Ausflügen zusehen, die es mit Mama Sandra (16) macht.

Die kleine Robbe ist ein Junge und das insgesamt sechste Kind von Sandra. In den kommenden Tagen bringt sie ihrem Sohn in einem separaten Wasserbecken bei, wie man richtig schwimmt. Denn das können junge Seelöwen anfangs nicht. Erst wenn sich der Kleine richtig über Wasser halten kann, kommt er mit der Mama zu den anderen Seelöwen, wo er auch Papa Enzo (20) kennenlernen wird. Damit das Baby einen Namen bekommt, hat der Zoo die Berliner aufgerufen, Vorschläge per Facebook oder Twitter einzureichen.

Küsschen für Mama Sandra: Die kleine Robbe lernt jetzt bei ihr, wie man richtig schwimmt.
Foto: Zoo Berlin