Santiago Ascacibar (l.) musste Sami Khedira in der Startelf weichen. Jetzt ist der Argentinier wieder erste Wahl. Foto: Koch

Bei Hertha BSC brennt es im Mittelfeld. Für das erhoffte Wendespiel nach neun sieglosen Partien gegen Abstiegskonkurrent FC Augsburg (morgen, 15.30 Uhr) fällt Chefspieler Sami Khedira mit Muskelverletzung in der Wade aus. Wer rutscht für den Rio-Weltmeister ins Team, um die Brandherde zu löschen? Tatütata, Ascacibar ist wieder da!

Für Trainer Pal Dardai wird das Wechselspiel im Mittelfeld ein echt kniffliges Puzzle, zumal auch noch Mattheus Cunha ausfällt. Den Khedira-Part des Spieldeuters und Rhythmusgebers wird der Franzose Lucas Tousart übernehmen. Das steht schon fest, doch wer schirmt ihn ab? Der Argentinier Santiago Ascacibar oder Matteo Guendouzi?

Dardai geht die Planspiele so durch: „Matteo spielt mutig und hat seine Stärken bei Ballbesitz. Außerdem ist er kopfballstark.“ Zum Gaucho-Kampfzwerg sagt der Coach: „Santi trainiert richtig gut. Er ist aggressiver.“ Die Kampfstärke wird gegen die körperbetonten Augsburger auf dem schon wieder kaputten Acker des Olympiastadions wohl eher im Sechs-Punkte-Fight gefragt sein. Rufen Sie 112, Feuerwehrmann Ascacibar ist dabei!

Der vom Verletzungspech geplagte Ascacibar spielte in dieser Saison bisher dreimal und bildete dabei ein Sechser-Duo mit Tousart. Dardai: „Wenn Santi gespielt hat, hat er richtig gut gespielt.“ Das Zusammenspiel zwischen den beiden klappte und beide trumpften bei der knappen 0:1-Niederlage gegen Bayern mit starken Leistungen auf. Auffällig ist: Mit Ascacibar an der Seite wurde auch der Franzose besser.

Wird dann Guendouzi ins offensive Mittelfeld für Cunha rücken? Da hat Dardai noch keine Entscheidung getroffen. Denn es gibt auch noch Mister Zuverlässig und Dauerläufer Vladimir Darida. „Vladi hat sehr gut trainiert. Bei ihm spüre ich wieder eine Leichtigkeit. Er ist wieder vom Kopf befreit. Vladi ist eine Option.“ In der teaminternen Statistik hat der Tscheche fünf Torvorlagen gegeben, führt mit Cunha die Liste an. Guendouzi bereitete nur einen Treffer vor. Das spricht eher für Darida.