Davie Selke und Vedad Ibisevic gemeinsam im Hertha-Trikot. Das war einmal. Selke stürmt nächste Saison weiter für Bremen.  Foto: Koch

Werder Bremen bleibt in der Bundesliga. Das hat auch Auswirkungen auf Herthas Personalplanung im Sturm. Jetzt steht fest: Der an Werder ausgeliehene Davie Selke (25) bleibt auch in der nächsten Saison an der Weser. 

Damit erhöhen sich die Chancen für Kapitän Vedad Ibisevic (35), noch ein Jahr bei den Blau-Weißen dranzuhängen.

Wie der KURIER erfuhr, gab es bereits vor neun Tagen ein Gespräch zwischen Trainer Bruno Labbadia, Manager Michael Preetz und dem Bosnier.

Noch ist offen, wie sich Ibisevic entscheidet: Backup-Profi mit Aussicht auf einen Job bei Hertha nach der Karriere oder doch noch mal den Verein wechseln.