Raffael träumt vom Comeback in der Slowakei. Foto: Imago Images

15 Monate war es ganz still um Ex-Herthaner Raffael (36), der von 2008 bis 2012 für die Blau-Weißen spielte. Im Juni 2020 war sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach ausgelaufen. Seine Karriere wollte der Brasilianer trotzdem nicht beenden. Er hielt sich fit und suchte einen neuen Klub. Jetzt startet er sein Comeback beim slowakischen Erstligisten FK Pohronie und unterschrieb dort einen Ein-Jahres-Vertrag. 

Lesen Sie hier mehr über Hertha BSC!