Auf Hertha-Trikots wird in der kommenden Saison nicht mehr Tedi werben.  Foto: Imago Images

Nun ist es beschlossen! Hertha BSC und der bisherige Trikotsponsor Tedi haben sich vorzeitig über ein Ende des bis 2021 gültigen Vertrags als Hauptsponsor geeinigt.  Damit könnte der Weg frei sein für einen neuen Super-Sponsor. Nach KURIER-Informationen buhlt Hertha um die Weltkonzerne Tesla und Amazon als neuen starken Partner. 

„Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Verantwortlichen von Tedi für die Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren", lässt sich Finanz-Boss Ingo Schiller in einer Pressemitteilung zitieren. Schiller weiter: „Diese Partnerschaft als Ärmel-und Trikotsponsor war nicht nur für beide Seiten gewinnbringend, sondern auch stets von einem offenen und konstruktiven Miteinander geprägt. Wir freuen uns, dass TEDi weiterhin werblich präsent bei uns bleibt und wünschen dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern eine erfolgreiche Zukunft.“

Ungeachtet der Beendigung des Hauptsponsoring-Vertrages soll der Discounter weiterhin partnerschaftlich mit Hertha BSC zusammenarbeiten und gemeinsame Werbemaßnahmen beibehalten.