Zugang Lucas Tousart musste zum Start genauso seine Runden drehen wie alle anderen Herthaner. 
Zugang Lucas Tousart musste zum Start genauso seine Runden drehen wie alle anderen Herthaner.  Foto:  City-Press

Die kurze Sommerpause ist vorbei. Nach nur 30 Tagen trommelt Hertha-Trainer Bruno Labbadia (54) am Dienstag um 10 Uhr seine Profis erstmals wieder auf dem Schenckendorffplatz zusammen.

Bereits am Montag standen die ersten Mobilitäts- und Lauftests an, bei denen die Herthaner bereits mächtig ins Schwitzen kamen. Mit dabei: Zugang Lucas Tousart (22). Den Mittelfeldmann und 23-fachen französischen Nationalspieler verpflichteten die Blau-Weißen bereits im Winter von Olympique Lyon. Nun trägt er endlich die Fahne auf der Brust.

Fitness-Trainer Hendrik Vieth überprüft, ob Stürmer Kris Piatek im Urlaub fleißig war. 
Fitness-Trainer Hendrik Vieth überprüft, ob Stürmer Kris Piatek im Urlaub fleißig war. 
Foto: City-Press

Der einzige Profi, der fehlte, war Ondrej Duda. Der Slowake bekam von Labbadia noch ein paar Tage Sonderurlaub, weil er für Leih-Klub Norwich City in der Premier League noch länger am Ball gewesen war.

Laufwunder Vladimir Darida scheint kaum an Kondition verloren zu haben. 
Laufwunder Vladimir Darida scheint kaum an Kondition verloren zu haben. 
Foto: City-Press

Hertha verzichtet wegen der Corona-Pandemie auf ein Trainingslager (KURIER berichtete), bereitet sich bis zum Saisonstart am 18. September in Berlin vor. Fans sind weiterhin nicht zugelassen.