Dodi Lukebakio im Trikots des VfL Wolfsburg. Durchstarten konnte der Belgier in der VW-Stadt noch nicht.  Foto: Imago Images

Preisfrage: Wissen Sie, wie viele Tore Dodi Lukebakio (24) in dieser Saison geschossen hat? Genau: eines! Für Hertha BSC am zweiten Spieltag beim 1:2 gegen - Wolfsburg.

Eine Woche später ging der Belgier auf Leihbasis bis Saisonende zu den Wölfen. Für den Stürmer hat sich der Wechsel bisher nicht richtig gelohnt. Für Hertha schon. Immerhin ist ein Spitzenverdiener vorrübergehend von der Gehaltsliste runter.

Herthas Sportdirektor Arne Friedrich sagt zwar: „Dodi konnte in Wolfsburg in der Champions League internationale Erfahrung  sammeln. Das ist gut für seine Entwicklung.“ Doch bei 19 Spielen für den VfL war Lukebakio nur neunmal in der Startelf und traf nie ins Tor. Das sollte auch heute so bleiben. Doch gegen den Ex-Klub sollen Spieler ja besonders motiviert sein …

Lesen Sie hier mehr über Hertha BSC!>>