Kevin Prince Boateng liegt wie fünf weitere Hertha-Spieler mit Corona flach. Foto: Imago Images

Das ist bitter! Gleich sechs Spieler von Hertha BSC haben sich mit Corona infiziert. Lukas Klünter, Maxi Mittelstädt, Marvin Plattenhardt, Kevin-Prince Boateng, Jurgen Ekkelenkamp und Dong Jun Lee fallen für das heutige Spiel gegen RB Leipzig aus. Zuvor mussten schon Kapitän Niklas Stark und Suat Serdar wegen des Virus in Quarantäne.

Lesen Sie auch: 1:6 gegen Leipzig! Als Kempf Rot sieht, geht Herthas Krise gnadenlos weiter >>

Außerdem sind sieben weitere Personen aus dem Betreuerstab infiziert. Trainer Tayfun Korkut:„ Ja, zu den acht Ausfällen kommen noch sieben Sieben aus dem Staff. Das Virus hat noch bei uns noch mal voll reingeschlagen. Aber ich bin der Letzte, der jetzt jammert. In besonderen Situationen braucht man besondere Leistungen.“

Die Corona-Welle im Team kommt zur Unzeit, da Hertha ganz tief im Abstiegskampf steckt. Trainer Tayfun Korkut hat den Kader mit Nachwuchsspielern kurzfristig aufgestockt.

Lesen Sie hier mehr über Hertha BSC!