Die Spieler von Villarreal dürfen wegen mehrerer Corona-Fälle im Team nicht nach Österreich reisen. Foto: Imago Images/Pressinphoto

Eigentlich wollte Hertha BSC nächsten Mittwoch im österreichischen Trainingslager in Leogang ein Testspiel gegen den spanischen Erstligisten FC Villarreal machen. Daraus wird nichts! Bei dem Klub gibt es mehrere Corona-Infizierte im Team. Daher kann Villarreal nicht nach Österreich reisen.  

Ob es für das Team von Trainer Pal Dardai jetzt einen Ersatzgegner gibt oder das Spiel ersatzlos gestrichen wird, ist noch nicht bekannt. Der Verein bemüht sich um einen anderen Testgegner. Hertha spielt im Rahmen des Trainingscamp außerdem Donnerstag gegen den FC LIverpool und Sonnabend gegen den türkischen Erstligisten Gaziantep FK.

Lesen Sie hier mehr über Hertha BSC!