Geben sich Frankfurts Filip Kostic und Herthas Javairo Dilrosun am letzten Transfertag die Klinke in die Hand?  dpa/City-Press

Alle Hertha-Fans warten nach der Verpflichtung von Stürmer Myziane Maolida auf den nächsten Zugang. Doch nun ploppt aus Frankreich eine Meldung auf, die vielen Blau-Weißen zunächst einmal Kopfschmerzen bereitet. Javairo Dilrosun (23) verhandelt angeblich mit Girondins Bordeaux. Der Flügelstürmer wird Hertha BSC aber nur verlassen, wenn Sportchef Fredi Bobic einen Ersatz an der Angel hat. Bastelt Hertha am Transfer von Frankfurts Filip Kostic? 

Eintrachts Bester stand kurz vor einem Wechsel zu Lazio Rom. Der Deal ist aber kurzfristig gescheitert. In Frankfurt geht man davon aus, dass Kostic bleibt. Oder grätscht Hertha noch dazwischen? 

Lest auch: Hertha: Deyo Zeefuik pokert mit Fulham, kommt Mitchell Weiser zurück? >>

Eigentlich gaben die Hertha-Bosse vor, dass kein Spieler im Bereich um die 20 Millionen Euro verpflichtet wird. Verkauft Hertha aber Deyo Zeefuik nach England und Dilrosun nach Frankreich, könnte Bobic genügend Geld in der Kasse haben, um seinem Ex-Klub ein Kostic-Angebot zu machen. 

Jerome Boateng vor Lyon-Wechsel

Zieht es Dilrosun nach Bordeaux – im Gespräch sind sieben Millionen Euro als Ablöse –, würde Hertha definitiv einen guten Schnitt machen. Der 23 Jahre alte Niederländer kam vor drei Jahren von Manchester City nach Berlin, Ex-Manager Michael Preetz bezahlte lediglich eine Ausbildungsentschädigung von rund 250.000 Euro. Dilrosun erzielte in 59 Pflichtspielen sechs Tore und acht Vorlagen, konnte aber seine immense Qualität nie konstant abrufen.

Vom Tisch scheint dagegen eine Rückkehr von Jerome Boateng. Der jüngere Bruder von Prince Boateng wurde bei den Bayern aussortiert und ist noch vereinslos. Bobic äußerte sich zu Boateng stets zurückhaltend, verwies auf dessen hohe Gehaltsvorstellungen. Ganz ausschließen wollte Herthas Sportchef einen Transfer allerdings nicht. Doch nun soll Boateng vor einem Wechsel zu Olympique Lyon stehen.

Lest auch: Wer kommt, wer geht? Gespanntes Warten bei Hertha und Union: Was passiert am Deadline-Day? >>