Viele Menschen wollen gern etwas abnehmen - aber halten nicht durch. Doch die Geschichte von Natasha und Dave Pehrson ist motivierend. imago/shotshop

Anfang des neuen Jahres haben sich viele Menschen vorgenommen, ein paar Pfunde zu verlieren, sich gesünder zu ernähren, Sport zu treiben. Und, wie sieht es damit bei Ihnen aus? Sind die guten Vorsätze noch aktuell? Wenn Sie abnehmen wollen, könnte DIESE Geschichte eine gute Motivation sein. Denn: Natasha und Dave Pehrson haben es gemeinsam geschafft, ihre Ziele zu erreichen, haben zusammen 70 Kilogramm abgenommen! Hier verraten Sie ihre Tricks.

Jetzt lesen: Schlafmangel: Das passiert bei zu wenig Schlaf

Unglaubliche Verwandlungen: 70 Kilo verloren mit diesen Abnehm-Tricks

Die Verwandlung, die die beiden hingelegt haben, ist absolut beeindruckend. Auf einem Vorher-Nachher-Foto ist Dave mit Bäuchlein zu sehen – und auch bei Natasha hat sich der Bauchspeck festgesetzt. Doch das Danach haut um: Beide machen eine wirklich tolle Figur – und bei ihm blitzen sogar die Bauchmuskeln durch …

Jetzt lesen: Geniale Schlank-Tricks: Mit diesen simplen Tipps kurbeln Sie Ihr Abnehm-Programm an – und Sie werden es nicht einmal merken! >>

Schon im Juli bekam Natasha das dritte Baby, noch einige Monate danach habe sie rund 106 Kilo auf die Waage gebracht. Sie sei damals unzufrieden mit ihrem Körper gewesen, heißt es in Berichten – also wollte sie abnehmen. Ihr Mann habe hingegen nie Probleme mit seinem Gewicht gehabt, aber während der Beziehung auch still und heimlich 50 Pfund zugelegt.

Ein Freund habe dann ein Abnehmprogramm gestartet, damit Erfolge gehabt. „Das hat ihn motiviert, auch anzufangen“, sagt Natasha laut einem Bericht von „FOX“. „Und ich dachte: Ok, wir machen es gemeinsam, weil ich möchte, dass du auch abnimmst.“

Funktionieren Diäten wirklich? Das sagt Abnehm-Profi Natasha!

Die beiden stellten ihre Ernährung um, machten sehr viel Sport – das einzige, was auf lange Sicht zuverlässig hilft. Doch es gehört noch mehr zum Erfolg. „Schnelle Diäten funktionieren nicht“, sagt sie. „Das Programm muss beständig sein und längere Zeit andauern.“ Wichtig sei auch die Disziplin – und die richtige Einstellung. „Mir ging es nicht vordergründig um den Gesichtsverlust, sondern um das Annehmen neuer Gewohnheiten, die für immer in meinem Leben bleiben. Das Abnehmen war dann ein positiver Nebeneffekt.“

Lesen Sie dazu auch: Fünf neue Schlank-Tricks: Diese Tipps helfen beim Abnehmen – und sie lassen sich SO EINFACH in den Alltag integrieren! >>

Und sie hat noch mehr wichtige Tipps parat. „Man sollte nicht darüber nachdenken, was man alles nicht mehr darf oder weglassen muss. Sondern darüber nachdenken, welche neuen Dinge man dem Alltag hinzufügen kann. Was kann ich anders machen, um ein positives Ergebnis zu erzielen?“

Nicht nur für den eigenen Körper sei es gut, ein solches Ziel zu verfolgen, rät sie. „Abnehmen verändert das Leben. Nicht, weil man weniger wiegt, sondern weil man lernt, wozu man fähig ist.“

Jetzt auch lesen: Neue, geniale Schlank-Tricks: Mit diesen einfachen Kniffen sparen Sie viele Kalorien – und lassen langfristig die Pfunde purzeln! >>

Man gewinne an Selbstvertrauen. „Weil du weißt, dass du diszipliniert sein kannst, und du weißt, dass du etwas wirklich Schweres geschafft hast. Und du fühlst dich einfach unaufhaltsam. Und mein Ziel ist es, dass auch andere Frauen so fühlen und wissen, dass das Leben besser sein kann.“

Jetzt lesen: Abnehmen mit Keksen? Klingt unglaublich, geht aber! DIESES leckere Rezept für Cookies ohne Zucker und ohne Mehl ist der Hammer >>