Wales' Nationaltrainer Ryan Giggs hat gerade Ärger mit der Polizei. Foto: AP

Kostet das Ryan Giggs den Job als walisischer Nationaltrainer?  Laut britischen Medien wurde Giggs am Sonntagabend von der Polizei festgenommen. Angeblich wegen Körperverletzung gegen seine Freundin. Giggs wurde später auf Kaution freigelassen.

Der Fußballverband teilte nun mit, dass zunächst Giggs' Co-Trainer Robert Page das Team übernimmt, und sprach „von einem angeblichen Vorfall“.

Der frühere ManU-Profi bestreitet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. „Er kooperiert mit der Polizei und wird ihnen auch weiterhin bei den laufenden Ermittlungen helfen“, hieß es in einer Erklärung von Giggs' Anwälten.