Philip Türpitz trifft für Hansa zum 1:0 in Haching. Foto:  imago/Eibner

Hausaufgaben erledigt. Mit dem knappsten aller Ergebnisse. Aber geputzt ist geputzt. Schon zum sechsten Mal in dieser Saison konnte Hansa mit 1:0 gewinnen. Durch den Dreier bei der bereits als Absteiger feststehenden SpVgg Unterhaching stürmt stürmte Rostock an die Tabellenspitze. Die kann Dresden allerdings am Sonntag zurückerobern und mit einem Sieg den Aufstieg vorzeitig dingfest machen. 

Das Tor des Tages schoss Philip Türpitz (25.).. Nach der Pause mussten die Mecklenburger zittern, weil sie sich zu passiv verhielten. Aber es langte am Ende doch.

Nun langt Hansa am letzten Spieltag ein Sieg gegen den Vorletzten VfB Lübeck  und einer Rückkehr in die 2. Liga nach neun Jahren steht nichts mehr im Wege.