Gute Haltung, guter Abschluss: Bayerns Robert Lewandowski traf auch gegen den VfB Stuttgart Foto: Imago Images

Schaffe, schaffe – und trotzdem weiter auf den ersten Heimsieg warten. Aufsteiger Stuttgart verliert nach mutiger Leistung gegen den FC Bayern 1:3 (1:1), wartet damit auch nach fünf Spielen weiter auf den ersten Dreier am Neckar.

Die Bayern zeigen den Schwaben dagegen wie Kehrwoche geht: Mit wenig Aufwand und maximalen Ertrag fährt der Rekordmeister nach dem 1:1 gegen Bremen wieder einen Sieg ein.

Dass die Defensive des FCB derzeit alles andere als sattelfest ist, bewies zunächst Tanguy Coulibaly (20.). Kingsley Coman (38.), Robert Lewandowski (45.+1) und Douglas Costa (88.) drehten jedoch die Partie und sorgten für einen neuen Bundesligarekord: Bayern bejubelte den 65. Sieg gegen den VfB im 103. Spiel – so oft gewannen die Münchner nur gegen den HSV, allerdings in 106 Vergleichen.