Heiße Küsse auf den Henkelpott: Robert Lewandowski. Foto: AFP/Miguel Lopes

Robert Lewandowski (32) küsste den Henkelpott so zärtlich wie sonst nur seine Ehefrau Anna, nahm die Silbervase später mit ins Bett. Sogar Polens Präsident Andrzej Duda gratulierte seinem Landsmann. Na klar: Torschützenkönig in der Liga (34 Treffer), im DFB-Pokal (6) und auch in der  Champions League (15). Als erster Bundesliga-Knipser seit 1994 (Bremens Wynton Rufer/8).

Was Lewi jetzt noch fehlt, ist die Krönung zum „Weltfußballer“. Für Bayern-Boss Kalle Rummenigge gibt es keinen anderen Kandidaten: „Robert spielt eine großartige Saison, die beste Saison in seiner gesamten Karriere. Er hätte es verdient, dann auch diesen Goldenen Ball der Fifa zu gewinnen.“