So wollen die Spieler des VfL Wolfsburg am Saisonende jubeln. Doch die Bayern könnten den Wölfen einen Strich durch die Rechnung machen.  Foto: dpa

Meister Bayern bekommt in Wolfsburg die Schale. Aber was bleibt für den VfL übrig? Quälen die Münchner die Wölfe in die Quali zur Europa League?

Vor dem Saisonfinale steht Wolfsburg mit 49 Punkten auf Platz 6. Das bedeutet für die neue Saison: direkte Teilnahme an der Europa League. Doch Hoffenheim (spielt beim BVB, der schon mal ein Heimspiel 0:2 gegen Mainz verliert) ist punktgleich auf Rang 7. Der Siebte muss für die Gruppenphase erst durch die Qualifikation.

Das Fernduell entscheidet, wer im Sommer nachsitzen muss und in der zweiten Quali-Runde einsteigt. Zum Leidwesen der Wölfe denkt Bayern-Coach Hansi Flick nicht daran, dass sich seine Profis in Wolfsburg schonen: „Es ist wichtig, dass wir nach der vorzeitigen Meisterschaft im Rhythmus bleiben. Gegen Freiburg klappte das sehr gut. Genauso wollen wir es in Wolfsburg machen.“ PS: Mit einem 3:1 beendete Bayern alle Euro-Träume des SC ...