Justin Möbius muss mit einem  Infekt heute in Meuselwitz passen. Foto: Skrzipek

Der BFC surft auf der ganz besonderen Welle, der des Erfolgs. In der noch jungen Saison gewannen die Dynamos alle Spiele und das soll Sonntag auch in Meuselwitz ab 13.30 Uhr so weiter gehen. Operation Serientäter.

Natürlich weiß Coach Christian Benbennek, wie schmal der Grat zwischen Sieg und Niederlage sein kann. Aber bei diesem Tanz auf dem Drahtseil überzeugten seine Kicker schon, drehten Energie Cottbus beispielsweise in der Nachspielzeit beim 2:1 den Saft ab.

„Wir müssen in jedem Spiel unsere Leistung abrufen und an die Grenzen gehen. Der Erfolg kommt nicht von allein“, warnt Benbennek vor dem Glauben, dass der Erfolg ein Selbstläufer ist.

In Meuselwitz lässt Benbennek wieder die Stammkräfte ran, die beim 11:0 im Berlin-Pokal gegen Tiergarten weitgehend geschont wurden. Ausnahme: Justin Möbius muss mit einem Infekt passen.