Bei der VSG Altglienicke und bei TeBe wird am Abend kein Ball rollen. Foto: Imago Images

Corona-Wirbel in der Regionalliga Nordost. Zunächst musste die VSG Altglienicke ihre Partie gegen Hertha BSC II abblasen, wenig später fiel auch der Kick im Mommsenstadion zwischen TeBe und dem BFC Dynamo dem Virus zum Opfer. 

Altglienicke machte alles vor dem Spiel gegen Herthas U23 öffentlich, teilte über Facebook und die Homepage mit, dass die Partie, „auf Grund von bestätigten Corona-Fällen in der Mannschaft“, abgesagt werden muss. Drei Spieler sind betroffen, zwei weitere mussten wegen unmittelbaren Kontaktes in Quarantäne. Was das für den weiteren Spielbetrieb bedeutet, dazu will sich der Verein Anfang der kommenden Woche äußern. Sollte bei weiteren Akteuren das Virus nachgewiesen werden, steht der VSG eine 14-tägie Quarantäne ins Haus und damit weitere Spielabsagen. Der Kick gegen Hertha war ja nur der Auftakt einer englischen Woche. Es drohen also noch zwei weitere Partien ins Wasser zu fallen. Mindestens. 

Zschiesches Veilchen geschlossen zum Test

Das kann ganz bittere Auswirkungen auf den weiteren Saisonverlauf haben. In der Vorwoche schon musste das Team von Karsten Heine und Torsten Mattuschka kampflos zusehen, wie Viktoria weiter enteilte, weil der BFC aufgrund eines sich später nicht bestätigten Corona-Verdachts die Partie abgesagt hatte. Nun wächst die Zahl der Nachholspiele. Was bei einer Jagd auf Viktoria mit Sicherheit nicht förderlich ist. Ganz unabhängig davon, dass  der Spielplan in einer 20er-Staffel ohnehin echt gedrängt ist. 

„Irgendwann ist das alles nicht mehr zu händeln“, fürchtet auch TeBes-Trainer Markus Zschiesche Auswirkungen auf den Wettbewerb. Seine Veilchen mussten  ihre Partie gegen den BFC absagen. „Wir haben einen Coronafall in der zweiten Mannschaft. Aber vier von uns aus der Ersten habe da mitgespielt und dann die ganze Woche mit uns trainiert“, erklärte der 38-Jährige. Das ganze Team wurde sofort zum Test geschickt. „Die Ergebnisse kriegen wir aber nicht mehr heute. Also mussten wir die Partie absagen“, sagte der ehemalige Unionspieler. Auch hier droht bei weiteren positiven Testresultaten eine 14-tägie Quarantäne verbunden mit weiteren Spielausfälle. In der Regionalliga Nordost herrscht das Chaos!