Bundestrainer Jogi Löw (l.) hat momentan keine Verwendung für Marco Reus.  Foto: dpa/Federico Gambarini

Hat diese Masse genug Klasse? Bundestrainer Jogi Löw nominierte für den Test Mittwoch gegen Tschechien sowie die Nations League am Samstag gegen die Ukraine (beide in Leipzig) und Dienstag darauf in Sevilla gegen Spanien 29 Spieler, auch Herthas Niklas Stark.

Neu: Augsburg Felix Uduokhai und Wolfsburgs Philipp Max. Nicht dabei: BVB-Kapitän Marco Reus, obwohl der fit ist. Der Bayern-Block sowie Gladbachs Matthias Ginter, Toni Kroos (Real) und Timo Werner (Chelsea) reisen erst am Donnerstag an.