Robert Lewandowski zeigt stolz seine Trophäe. Er darf sich jetzt bester Spieler Europas nennen. Foto: AFP

Vierfacher Sieg für den FC Bayern! Stürmer Robert Lewandowski wurde zum besten Spieler Europas gewählt. Hansi Flick wurde als bester Trainer ausgezeichnet. Auch Manuel Neuer und Joshua bekamen Trophäen.

Lewandowski war mächtig stolz bei der Preisvergabe der Uefa: „Es bedeutet mir viel, dass ich diese Trophäe in der aktiven Zeit von Lionel Messi und Cristiano Ronaldo gewinnen konnte.“

Mit 477 Punkten bekam der 32-Jährige mehr als fünfmal so viele Punkte wie der Zweite Kevin De Bruyne (90) von Manchester City. Teamkollege Manuel Neuer wurde mit 66 Zählern Dritter.

Neben Lewandowski, der zudem als bester Stürmer der vergangenen Saison geehrt wurde, gewannen auch Neuer als bester Torwart, Joshua Kimmich als bester Verteidiger und Erfolgscoach Hansi Flick als bester Trainer UEFA-Wahlen. „Es war ein historischer Abend für den FC Bayern“, sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.