Justin Engfer, zuletzt beim SC Staaken, unterschreibt beim BFC Dynamo. Foto:  Skrzipek

Schneller als Justin Engfer kann Mann den Berliner Pokal kaum gewinnen. In der vergangenen Woche überzeugte der 18-Jährige beim BFC im Probetraining und wurde nun umgehend verpflichtet.

Damit könnte der offensive Flügelspieler vom SC Staaken schon im Berliner Pokal-Finale am Sonnabend zum Einsatz kommen und in seinem ersten Pflichtspiel für die Dynamos gleich einen Titel gewinnen.

Christian Benbennek lobt Justin Engfers Tempo 

Lesen Sie auch: Tore, Tore, Tore: BFC-Steinborn: Rekordjagd beim Pokal-Finale >>

Im Mommsenstadion trifft der BFC auf den BAK (13 Uhr). Dynamo-Coach Christian Benbennek: „Justin hat im Probetraining und im Testspiel überzeugt. Er ist ein ehrgeiziger Perspektivspieler mit Tempo und Zug zum Tor.“