Dortmunds Erling Haaland springt am höchsten und köpft in der Nachspielzeit zum 1:0 gegen Düsseldorf ein.z Foto: imago images/firo

Glücklich ist der, der einen Heiland, Verzeihung Haaland, hat. Dortmunds Norweger Erling Haaland macht mit seinem Last-Minute-Tor den BVB froh – 1:0 (0:0) in der Nachspielzeit bei Abstiegskandidat Düsseldorf.

Die fünfte Minute der Nachspielzeit: Manuel Akanji flankt von links. Der junge Sturm-Hüne Haaland schraubt sich hoch und köpft zum 1:0 ein. Was für eine Erlösung nach einem quälendem Spiel. Aufregung gab es bei dieser müden Partie nur einmal.

In der 66. Minute wurde Dortmunds Guerreiro nach Videobeweis ein Tor aberkannt, weil er den Ball zuvor mit dem Oberarm berührt hatte. Nach dem Glückssieg hat der BVB die Champions League so gut wie sicher.

Für Fortuna wird die Situation nach dieser Pleite immer brenzliger. Relegationsplatz 16 ist in akuter Gefahr, der direkte Abstieg auf Platz 17 rückt immer näher.