Mario Götze darf das das Trikot des PSV Eindhoven bald nicht nur in den Händen halten, sondern auch tragen. Foto: imago images/Pro Shots

Mario Götze (28), WM-Torschütze 2014, steht vor seinem Debüt beim holländischen Erstligisten PSV Eindhoven. Sonntag spielt der Klub des deutschen Trainers Roger Schmidt beim PEC Zwolle – und Götze ist höchstwahrscheinlich im Kader.

„Mario ist noch nicht hundertprozentig fit, das ist logisch. Aber er hat hart trainiert und wirkt fit“, macht Schmidt seinem neuen Star Hoffnung. Für einen ersten Einsatz als Joker reicht es wohl allemal.

Götze hatte bei Borussia Dortmund keine Zukunft mehr. Andere Bundesliga-Klubs nahmen auch Abstand von der Verpflichtung. Jetzt versucht Götze sein Glück in Holland.