Hoffenheims Christoph Baumgartner ist in Quarantäne. Er wurde positiv auf Corona getestet. Foto: dpa

Zum Glück werden bei den Bundesliga-Klubs alle regelmäßig getestet, um Schlimmeres zu verhindern. Die Hygienevorschriften der DFL greifen und zeigen, dass diese Pandemie trotz Impfungen noch lange nicht vorbei ist. Jetzt wurde Christoph Baumgartner (22) von der TSG Hoffenheim positiv auf das Corona-Virus getestet - obwohl er vollständig geimpft war.

Der österreichische Nationalspieler begab sich nach dem Testergebnis sofort in häusliche Isolation. Im Gegensatz zu Bayerns Trainer Julian Nagelsmann, der nach seinem positiven Test von Mittwoch leicht erkrankt ist, zeigt Baumgartner keine Symptome. Schon vor zwei Wochen hatten sich einige Profis des VfB Stuttgart infiziert.  

Lesen Sie hier mehr Sport!