Auch das noch: DFB-Verteidiger Mats Hummels offenbarte, dass sein Sohn über sein Eigentor gegen Frankreich jubelte. dpa

Jubler des Tages

Rückkehrer Mats Hummels (32) war der große Pechvogel, entschied die Partie gegen Frankreich durch sein Eigentor. Zu Hause vor dem Fernseher jubelte Sohn Ludwig (3) trotzdem. Hummels: „Er weiß zum Glück noch nicht, was ein Eigentor ist. Er denkt: Ball im Netz ist immer richtig. Das werde ich ihm wohl noch beibringen müssen.“

Imago
Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique kritisierte den Zustand des Geläufs nach dem 0:0 gegen Schweden und bekommt nun Gegenwind aus der Politik.

Konter des Tages

Ganz Spanien diskutiert vor dem zweiten Spiel gegen Polen (heute, 21 Uhr, ARD) über den EM-Rasen in Sevilla. Nationaltrainer Luis Enrique kritisierte den Zustand des Geläufs nach dem 0:0 gegen Schweden. Nun kontert die Politik Andalusiens. „Wenn Spanien ein Tor geschossen hätte, würden wir über den Rasen nicht diskutieren“, legte Regierungssprecher Elias Bendodo den Finger in die Wunde.

Lesen Sie auch: Didi Hamann über die DFB-Elf: „Das Gefühl der Unbesiegbarkeit im Turnier ist ein Stück weit weg“ >>


dpa
Matthias Ginter spielte sich durch seine starke Leistung gegen Frankreich auf die Einkaufsliste des FC Barcelona. 

Gerücht des Tages

Die starke Vorstellung von DFB-Verteidiger Matthias Ginter (27) beim 0:1 gegen Frankreich soll den FC Barcelona auf den Plan gerufen haben. Noch steht Ginter bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. Dort läuft sein Arbeitspapier aber im Sommer 2022 aus.

Imago
Über eine Erfrischung dürfen sich Polizisten und Rettungshelfer freuen, die am Sonnabend in München beim Spiel Deutschland gegen Portugal im Einsatz sind. 


Service des Tages

Beim Spiel der DFB-Elf gegen Portugal in München (heute, 18 Uhr, ARD) sind bis zu 32 Grad vorhergesagt. Damit Polizisten und Rettungshelfer im EM-Einsatz cool bleiben, gibt es für sie einen besonderen Service: Eis am Stiel. Das Speiseeis solle helfen, „einen kühlen Kopf zu bewahren“, teilte die Gewerkschaft der Polizei mit.

Lesen Sie auch: Deutschland gegen Portugal: Kroos muss den Hammer auspacken, sonst kann Jogi einpacken >>