BVB-Star Erling Haaland bereitet sich auf seine Abschiedstournee in der Bundesliga vor. Foto: dpa

Seine Leistenverletzung hat Dortmunds Torjäger Erling Haaland (21) auskuriert. Sonntag (17.30 Uhr) gegen Bielefeld will er wieder stürmen. Es wird für den norwegischen Ausnahmespieler wohl nur noch der Start zur Abschiedstournee in der Bundesliga. England meldet: Haaland ist kurz vor der Unterschrift bei Manchester City.

Nach einem Bericht der Daily Mail steht der englische Meister Manchester City unmittelbar vor der Verpflichtung Haalands. Demnach seien die persönlichen Details mit Haaland, seinem Vater Alf-Inge und Berater Mino Raiola bereits ausgehandelt.

Haaland darf für 75 Mio. Euro Ablöse gehen

Der norwegische Nationalspieler kann dank einer Ausstiegsklausel in Höhe von 75 Millionen Euro den BVB nach dieser Saison verlassen und wird seit Monaten immer wieder mit verschiedenen Klubs in Verbindung gebracht. Jetzt bekommt der Klub von Trainer Pep Guardiola wohl den Zuschlag.

Insgesamt sollen sich die Kosten für den Transfer des Angreifers von Borussia Dortmund laut Daily Mail auf umgerechnet 120 Millionen Euro belaufen. Um den Transfer fix zu machen, fehle nur noch die Bestätigung von Klubeigentümer Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan. Diese sei aber reine Formsache.

Haaland und dessen Berater Raiola lagen in den vergangenen Monaten auch Angebote von Real Madrid, Paris Saint-Germain, FC Barcelona und angeblich auch des FC Bayern München vor.

Lesen Sie hier mehr Sport >>