Dortmunds Jadon Sancho trifft in der 87.Minute zum 3:2 gegen Leipzig, damit ist Bayern Meister. Foto: dpa

Die Meisterschaft ist endgültig entschieden. Bayern hat zum 31. Mal die Schale sicher – und musste dafür nicht mal etwas tun. Dortmund machte die Münchner durch ein 3:2 (1:0) gegen Bayern-Verfolgerchen RB Leipzig zum Meister.

Jubel bei Borussia, weil durch diesen Sieg die Chance auf die Champions League-Teilnahme gewahrt bleibt. Und natürlich Jubel beim Rekordmeister schon vor dem Spiel gegen Gladbach.

In der 87. Minute die Saisonentscheidung über den Titel: Jadon Sancho mit Hackentrick zu Raphael Guerreiro, der läuft bis zur Grundlinie und legt für Sancho auf, der zum 3:2 einnetzt.

Die Dortmunder hätten den Sieg schon viel früher klar machen können. Sie führten durch Tore von Marko Reus (7.) und Sancho (51.) 2:0. Doch danach schlich sich in der Hintermannschaft der Schlendrian ein. Leipzigs Lukas Klostermann verkürzte nach einer Ecke per Kopf zum 1:2 (63.) und Dani Olmo glich zum 2:2 (77.) aus.

Doch dann traf nochmal Sancho und die Dortmunder Welt – und auch die Münchner war – war wieder in Ordnung. Schon Donnerstag treffen beide Teams im Pokalfinale wieder aufeinander. Da wird dann der nächste Titel vergeben.