BFC-Trainer Christian Benbennek plagen Sorgen. Wegen eines Corona-Verdachtes in seiner Mannschaft musste das Punktspiel gegen die VSG Altglienicke abgesagt werden.  Foto:
Patrick Skrzipek

Schockmoment für den BFC am Freitagmorgen. Corona-Verdacht bei Dynamo! Der Hit gegen die VSG Altglienicke am Sonnabend wurde abgeblasen. 

„Das ist ganz großer Mist“, entfuhr es  Dynamos Trainer Christian Benbennek. Ein Spieler seines Kaders hatte am Morgen starke Symptome. Es wurde sofort vom Arzt ein Corona-Test veranlasst. „Wir haben das Training abgesagt und begeben uns alle jetzt erst einmal vorsorglich in Quarantäne“ so Benbennek. 

Kurz vor dem Wochenende eine denkbar ungünstige Zeit. Der schriftliche Befund wird erst am Montag zugestellt. Allerdings setzen die Hohenschönhauser darauf, dass sie mittels einer App und der entsprechenden Referenznummer schon am morgigen Sonnabend Gewissheit haben werden. Bei einem positiven Testergebnis muss die ganze Maschinerie der Nachverfolgungskette des Infektionsherdes anlaufen.

„Ich hoffe, dass jetzt keiner weitere Symptome bekommt. Dann müssen wir weitersehen, ob sich jetzt alle testen lassen müssen und wie lange wir mit dem Training und den Spielen auszusetzen haben haben“, meinte Benbennek. Das bange Warten beim BFC hat begonnen.